12. Juni 2018

Der Stadtsingechor kommt

Mit dem vor über 900 Jahren gegründeten Stadtsingechor zu Halle gastiert am Sonntag, 17. Juni, einer der ältesten Knabenchöre Deutschlands im Ratzeburger Dom. Unter dem Titel „Ich lasse dich nicht“ präsentiert das Ensemble  Musik aus fünf Jahrhunderten.  Zu hören sind u. a. Werke von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Fredrik Sixten. Konzertbeginn ist um 18 Uhr. Die 80 aktiven Sänger sowie 40 Aspiranten sind in den Frankeschen Stiftungen beheimatet. Geleitet wird das Gesangsensemble von Clemens Flämig. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht die Aufführung geistlicher Musik in der Halleschen Marktkirche und im Dom zu Merseburg sowie […]
12. Juni 2018

Der Klang Russlands

Die Baikal Kosaken machen Station in Ratzeburg: Am Sonnabend, 16. Juni, singt und spielt das russische Ensemble im Ameos Senioren Wohnsitz (SWR). Konzertbeginn ist um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Baikal Kosaken setzen sich aus drei professionellen Opernsängern mit langjähriger Bühnenerfahrung sowie einem Instrumentalisten zusammen. Die Mitglieder des Ensembles haben zuvor in verschiedenen russischen Gesangsgruppen mitgewirkt, ehe sie sich entschieden, eine eigene Gruppe zu gründen. Das Konzert im Foyer des SWR besteht aus drei Teilen: Im ersten Teil des Konzertes präsentieren die Baikal Kosaken russisch-orthodoxe Kirchenlieder, die a cappella gesungen werden. Teil 2 und Teil 3 besteht aus […]
12. Juni 2018

Lisbeth Topcijas Blumen & Stillleben

Blumen, Landschaften und Stillleben gibt es derzeit in der Treppenhaus-Galerie der Stadtbücherei Geesthacht zu bewundern. Gemalt hat die Bilder Lisbeth Topcija. Für die gebürtige Dänin, die seit 29 Jahren in Geesthacht zu Hause ist, ist die Kunst „ein liebes Hobby“. „Im Jahr 2012 bin ich durch eine Bekannte zur Ölmalerei gekommen“, so Lisbeth Topcija. Sie habe verschiedene Tageskurse besucht und im März 2018 einen einwöchigen Kurs in Berlin zur Blumenmalerei belegt. Begonnen habe sie mit der Kunst, nachdem sie 2006 in Ruhestand gegangen sei. Ihre ersten Werke seien Experimente mit Pastell, Acryl und Aquarell gewesen. Die Bilder von Lisbeth Topcija […]
11. Juni 2018

Meister der nuancenreichen Dynamik

11. Juni 2018

Die Oldtimer kommen

So viel steht vorab schon mal fest: Der 16. Juni wird in Zarrentin, Gudow, Mölln und Ratzeburg zum Tag der Oldtimer. Im Rahmen der OCC-Küstentrophy macht ein Heer alter Fahrzeuge in diesen vier Kreisgemeinden Station. Für Automobilfans eine perfekte Gelegenheit, sich alte Bentleys oder Rolls-Roys mal aus der Nähe anzusehen. Die Oldtimer-Rallye wird gegen 14 Uhr in Zarrentin erwartet. Von dort aus geht es über das Gut Segrahn in Gudow (14.20 Uhr), Mölln (15 Uhr) nach Ratzeburg (15.15 Uhr). Der Zieleinlauf in Travemünde ist für 16.30 Uhr geplant. Rund 120 Oldtimer rollen zur OCC-Küstentrophy 2018 an. Die Piloten kommen bereits […]
8. Juni 2018

Helmut Schmidt und die Religion

Über Helmut Schmidts Haltung zur Religion spricht am Donnerstag, 14. Juni, der Philosoph und Theologe Rainer Hering im Petri-Forum (Ratzeburg). Vortragsbeginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der verstorbene Alt-Kanzler und Ehrenbürger Helmut Schmidt (1918-2015) genoss in den letzten Jahren seines Lebens „Kultstatus“. Er war für viele Deutsche „der Lieblingspolitiker“ und genoss höchste Achtung als moralische Instanz. Obwohl es mehrere Biografien Schmidts gibt, ist sein Verhältnis zu Kirchen und Religionen bislang kaum betrachtet worden. Auf der Basis umfangreicher, bislang erstmals ausgewerteter Quellen aus dem Archiv Helmut Schmidt und vielen Zeitzeugengesprächen werden in diesem Vortrag die persönliche wie die […]
7. Juni 2018

Wer wird Kulturpreisträger 2018?

Der Countdown läuft: Noch bis zum 6. Juli können Vorschläge eingereicht werden, dann macht sich die Jury an die Arbeit, um den Kulturpreisträger 2018 zu ermitteln. Es ist also an der Zeit, seine Favoritin beziehungsweise seinen Favoriten in Stellung zu bringen. Gesucht werden zudem Kandidaten für den „Förderpreis für junge Künstler“. Vorschläge nimmt die Stiftung Herzogtum Lauenburg bis zum 6. Juli auf dem herkömmlichen Postweg (Anschrift: Hauptstraße 150, 23789 Mölln) oder per Mail unter info@stiftung-herzogtum.de entgegen. Traditionell verleiht die Stiftung Herzogtum Lauenburg alle zwei Jahre einen Kulturpreis an Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die sich um die Kulturentwicklung im Kreis besonders […]
7. Juni 2018

Der Jazz ist los in Kankelau

Im Rahmen der „Kultur auf Dorf-Tour“ macht am Sonntag, 17. Juni, die Chili-Pickers-Jazzband in Kankelau, Auf dem Brink; Station. Mit Trompete, Klarinette, Banjo und Tuba entführt das Ensemble das Publikum in die musikalische Welt der 20er Jahre. Das Konzert beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Chili-Pickers-Jazzband ist seit vielen Jahren in ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und dem benachbarten Ausland auf großen und kleinen Bühnen präsent. Sie musizieren auf Stadtfesten und Schiffstörns, in Jazzclubs und bei Frühschoppen. Mit ihren Melodien lassen sie gute Laune bei Jung und Alt aufkommen und wollen auch das Publikum im Herzogtum Lauenburg begeistern. Die […]
6. Juni 2018

Kurz notiert

Stadtrundgang: Einen rund anderthalbstündigen Rundgang über die Stadtinsel bietet am Sonnabend, 16. Juni, um 10.30 Uhr die Tourist-Information Ratzeburg an. Treffpunkt ist die Alte Wache am Markt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kulturzeit: In der Sendung „Kulturzeit aus Ratzeburg“ im Offenen Kanal Lübeck kommt am Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr der Musikwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Sandberger zu Wort. Der Leiter des Brahms-Instituts an der Musikhochschule Lübeck spricht über die Musikstadt Lübeck. Zu empfangen ist die Sendung auf der Frequenz 98,8 MHz (106,5 Kabel) und als Direktsendung im Internet unter www.okluebeck.de; bzw. www.wirumvier.de. Aufenthalt: Gleich mehrfach macht die Oldtimer-Rallye am […]
6. Juni 2018

Geesthachter Kulturnacht

Diese Premiere hat es wirklich in sich: Die 1. Geesthachter Kulturnacht am Sonnabend, 9. Juni, lockt mit literarischen Taxifahrten, Chansons, Jazz, Theater, Zirkus und einer Nachtwanderung. Gespielt, gelesen, gesprungen und gesungen wird an 14 verschiedenen Orten: In der Volkshochschule ist etwa ab 21.15 Uhr „Der Kleine Prinz“ zu sehen. Aufgeführt wird das Stück von den „Bretterstürmern“. Musikalisch geht es im Krügerischen Haus zu, wo der Sänger und Songschreiber Wiedecke ab 21 Uhr die Bühne betritt. „Diedl and Friend“ spielen im Lokschuppen der Dampflok Karoline ab 20 Uhr Oldies von Elvis, Chuck Berry und Buddy Holly. Wer es ein wenig getragener […]
6. Juni 2018

Storm-Preis für Frank Düwel

Tolle Auszeichnung für Frank Düwel: Die Theodor-Storm-Gesellschaft verleiht dem Intendanten des KulturSommers am Kanal den Theodor-Storm-Preis 2018. Ihm sei es mit seinen Storm-Theater-Projekten gelungen, „das Werk des Schriftstellers auf eine anspruchsvolle und zugleich frische Weise neu zu interpretieren“, heißt es in der Begründung. Düwel hatte anlässlich des 100. Geburtstages des Schriftstellers 2017 das Stück „STORM – das Meer – die Geister – DU“ mit zwei Laiendarstellergruppen in Hamburg und Husum aufgeführt. Weiter zurück liegt eine dreiteilige Schimmelreiter-Inszenierung (2013 bis 2015). Aktuell arbeitet er an der Aufführung von „John Riew“. „Frank Düwel hat sich diese Auszeichnung verdient. Seine Storm-Inszenierung war ein […]
5. Juni 2018

„Aus dem Nichts“

Mit „Aus dem Nichts“ zeigt das Elbkino Lauenburg am Sonnabend, 9. Juni, Fatih Akins fiktives Drama um den NSU-Terror. Die Filmvorführung in der Osterwoldhalle beginnt um 20 Uhr. Der Hamburger Regisseur Akin erhielt für seinen Film den Golden Globe. Außerdem zählte „Gegen die Wand“ zu den Oscar-Kandidaten für den besten ausländischen Film. In der Debatte um die NSU-Anschläge und deren mangelhafte Aufarbeitung durch die Sicherheitsbehörden hat Akin stets klar Position bezogen. Es sei schlimm, so der Regisseur, dass Polizei und Geheimdienst jahrelang im Umkreis der Opfer nach den Tätern gesucht und dabei die Opfer als Mafiosi oder Drogendealer verunglimpft hätten. […]
5. Juni 2018

„Hot Jazz Weepers“ im SmuX

Der Jazz-Frühschoppen im SmuX (Geesthacht) geht in die nächste Runde: Aus diesem Anlass machen die „Hot Jazz Weepers“ am kommenden Sonntag, 10. Juni, in Geesthacht Station. Ab 12 Uhr präsentieren sie den Besuchern ihre Mischung aus Oldtime-, New Orleans- und Dixieland-Jazz. Der sechsköpfigen Band gehören Hans-Werner Schulz (Trompete), Peter Eggers (Posaune), Aurelio Forteschi (Klarinette), Hartmut Baumgarte (Tuba), Ralf Pohl (Banjo) und Wolfgang Heinel (Piano) an. Die Musiker stammen aus den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Das Repertoire der „Hot Jazz Weepers“ umfasst sowohl anspruchsvolle Jazzkompositionen als auch berühmte Jazzschlager. Musik ist das Hobby für die Band. Sie spielt […]
4. Juni 2018

Zeitzeugin der Erdgeschichte

Unter dem Titel „Feldsteinkirche Sterley – Zeitzeugin der Erdgeschichte“ lädt der GeoPark am Donnerstag, 14. Juni, zu einem informativen Abend ein. Eine Geologin erzählt den Besuchern, die an der St. Johannis-Kirche in der Alten Dorfstraße 28 zusammenkommen, von den Steinen des Gotteshauses. Selbst erst knappe 800 Jahre jung, zieren die Sterleyer Kirche doch Milliarden Jahre alte Schätze. Die Feldsteine aus denen sie erbaut ist und die durch den Bau der Kirche vor der Zerstörung bewahrt wurden, sind Zeitzeugen der Erdgeschichte. Sie erzählen uns vom Werden und Vergehen – vom Aufbrechen des Atlantischen Ozeans und natürlich von den Eiszeiten, die uns […]
4. Juni 2018

Weltmusik selber machen

Vom 7. bis 10. Juni ist die Weltmusik mal wieder zu Gast bei Freunden: Auf Einladung des Vereins „Miteinander leben“ kommen im Rahmen des 15. Möllner Folksfestes Musiker aus Europa und anderen Region der Erde Ländern in die Eulenspiegelstadt. Mit dabei sind unter anderem das „Duo Etienne“ aus Frankreich, die zusätzlich zu ihrem Live-Auftritt zu einem „Bal Folk“ – einem Tanznachmittag – im Möllner Stadthauptmannshof laden. Los geht es am 8. Juni um 15.30 Uhr. Damit halten die Veranstalter an einem Markenzeichen des Möllner Folksfestes fest. Die Musiker sind nicht nur für ein Live-Konzert da. Sie sollen darüber hinaus unter […]
1. Juni 2018

Aus der Hüfte geschossen

Unter dem Motto „Aus der Hüfte geschossen“ präsentieren die Fotofreunde Schwarzenbek im Amtsrichterhaus eine Bilderschau. Die Exponate muten auf den ersten Blick wie Schnappschüsse an, so als wären sie quasi im Vorübergehen entstanden. Tatsächlich ist jedes einzelne Foto perfekt komponiert. Es lohnt sich also ein ganz genauer Blick auf die Bilder. Die Vernissage am 2. Juni beginnt um 14 Uhr. Die Ausstellung ist noch bis zum 30. Juni donnerstags bis sonntags jeweils zwischen 14 und 18 Uhr zugänglich. Weitere Infos auch unter fotofreunde-schwarzenbek.de.
1. Juni 2018

Chili-Pickers-Jazzband spielt Hits der 20er

Im Rahmen der „Kultur auf Dorf-Tour“ macht am Sonntag, 10. Juni, die Chili-Pickers-Jazzband auf dem Sportplatz in Schnakenbek Station. Mit Trompete, Klarinette, Banjo und Tuba entführt das Ensemble das Publikum in die musikalische Welt der 20er Jahre. Konzertbeginn ist um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Chili-Pickers-Jazzband ist seit vielen Jahren in ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und dem benachbarten Ausland auf großen und kleinen Bühnen präsent. Sie musizieren auf Stadtfesten und Schiffstörns, in Jazzclubs und bei Frühschoppen. Mit ihren Melodien lassen sie gute Laune bei Jung und Alt aufkommen und wollen auch das Publikum im Herzogtum Lauenburg begeistern. Für das […]
31. Mai 2018

Mitstreiter gesucht

Der Freundeskreis Karlheinz Goedtke e.V. hat auf seiner Jahresversammlung beschlossen, ein möglichst vollständiges Werkverzeichnis aller plastischen und grafischen Werke des Möllner Künstlers zu erstellen. Der Vorsitzende des Verein Klaus Schlie berichtet, dass die Arbeiten dazu seit längerem durchgeführt werden. „Neben einer bildlichen Darstellung der Werke Goedtkes geht es uns vor allem auch darum, möglichst alle Daten über Motiv, Herstellung und Verbleib des jeweiligen Kunstwerks zu erfassen. Erst dadurch wird auch eine umfassende kunsthistorische Bewertung des Künstlers und seines Werkes möglich“, so Klaus Schlie. Das Werkverzeichnis soll sowohl in digitaler als nach Möglichkeit auch in analoger Form, hier als Buch, erscheinen. […]
31. Mai 2018

„Leisure Time“ bitten zum musikalischen Müßiggang

31. Mai 2018

Die „Alte Salzstraße“ entdecken

Zu einer Entdeckungstour mit dem Fahrrad lädt am Sonntag, 3. Juni, die Tourist-Information Lauenburg/Elbe ein. Entlang der „Alten Salzstraße“ geht es bis nach Lütau, wo ein Besuch des Zugpferdemuseums möglich ist. Weiter führt der Weg über Dalldorf zurück nach Lauenburg. Dort ist die Palmschleuse das Ziel. Gestartet wird um 13 Uhr am Lösch- und Ladeplatz der Stadt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen insgesamt 30 Kilometer mit dem Rad zurücklegen. Anmeldung werden bis Freitag, 1. Juni, unter der Telefonnummer 04153-5909 220 oder per unter touristik@lauenburg-elbe.de entgegengenommen. Möglich ist auch, über www.lauenburg-tourismus.de Tickets online zu bestellen. Wer kein eigenes Rad mitbringen möchte, […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt