15. Oktober 2018

Der Traum von Freiheit und Einheit

Am 9. November jährt sich zum 100. Mal das Ende des Deutschen Kaiserreiches und die Ausrufung der Republik. Damit einher geht auch das Ende des Ersten Weltkrieges, der von 1914 bis 1918 Millionen Männern das Leben gekostet hatte. Vorausgegangen war dem der Aufstand der Matrosen. Angesichts der sich abzeichnenden Niederlage Deutschlands hatten sie sich dem Befehl, die Flotte auslaufen zu lassen, wiedersetzt. Die Männer sahen nicht ein, sich kurz vor Toresschluss sinnlos zu opfern. Stattdessen forderten sie die Einführung der Räterepublik. Dem Aufstand der Matrosen widmet sich am kommenden Donnerstag, 18. Oktober, der Historiker Prof. Dr. Oliver Auge in der […]
15. Oktober 2018

Geburtsstunde der Demokratie?

Zum 100. Geburtstag der Novemberrevolution zeigt die Otto-von-Bismarck-Stiftung (Friedrichsruh) die Sonderausstellung „Geburtsstunde der deutschen Demokratie – Oktoberreformen und Novembersturz 1918“. Die Schau verdeutlicht, dass es im Kaiserreich neben den überkommenen obrigkeitsstaatlichen Elementen bereits demokratische Entwicklungen gegeben hat. Sie widmet sich schwerpunktmäßig der vermeintlichen „Revolution von oben“ (Oktoberverfassung von 1918), die das Deutsche Reich in eine parlamentarische Monarchie umformte. Am Ende wirft sie einen Ausblick auf die unmittelbar nachfolgenden dramatischen Ereignisse im Winter 1918/19 bis zur Wahl der Nationalversammlung im Februar 1919 und ordnet diese in den historischen Kontext ein. Die Sonderausstellung ist vom 16. Oktober bis zum 12. Mai im […]
15. Oktober 2018

Novemberrot

1918.  Noch so ein runder Geburtstag, der zum Rückblick einlädt. Wer will, kommt aus dem Gedenken gar nicht mehr raus. Es gab und gibt immer genügend Tote, an die man erinnern kann. Nur – wen interessiert es? Und wenn es interessiert, wer versteht es? In einer Welt, die von den Trumps, Putins, Orbans und Erdogans regiert wird, beschleicht einen in diesen Tagen das Gefühl, dass es nicht allzu viele sind. Das kollektive Gedächtnis scheint mancherorts ausradiert. Andererseits: Aufgeben ist keine Option. Ohne Gedenken verkäme auch die demokratische Gesellschaft zur vergessenen Geschichte. 1918 also. Das Jahr, in dem der Erste Weltkrieg […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt