20. Juli 2016

Auftritt der neuen Musikformate

Die 4. KulturSommer-Woche (30. Juli – 5. August) naht. Das Wochenende gehört ganz den beiden neuen Eigenproduktionen, die auch das jüngere Publikum ins Auge fassen – und die Musik in den Mittelpunkt stellen. Haben Sie Franz Schuberts Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ (30.7.) schon einmal als erfrischendes Musiktheater erlebt? Die Premiere des neuen Formats Young Classics macht’s möglich: Im Viehhaus Segrahn erzählt Regisseur Frank Düwel dem Publikum eine Geschichte, die den jungen Müller in den Fokus holt. Bariton Timotheus Maas gibt der Figur Gestalt und wunderbaren Ton, der Pianist Lémuel Grave begleitet und führt ihn – korrespondierend zum Bächlein im Zyklus […]
18. Juli 2016

Ein großer Mann aus der Nähe

Alle Touren ausgebucht: „Bismarck und sein Förster“ waren auch im zweiten Jahr ihrer Aufführung im Sachsenwald ein Renner. Warum der theatrale Spaziergang so gut ankommt? Vielleicht, „weil wir mit unserem Theater die Landschaft lesen“, sagt Regisseur Frank Düwel. Friedrichsruh – Wie schon bei der Premiere 2016 brach der inszenierte Spaziergang mit den Besuchern die Weltpolitik auf den Wald um Friedrichsruh herunter, machte die vielschichtige Persönlichkeit des „Eisernen Kanzlers“ erahnbar. Erzählt wird ein fiktiver Spaziergang, dem reale, archivierte Texte von Bismarcks und aus den Tagebüchern seiner Förster Westphal und Lange zugrunde liegen. Diese Geschichten hat Frank Düwel in damaligem Sprachduktus zu […]
17. Juli 2016

"Romeo und Julia": Die Liebe – ein Wagnis

Das berühmteste Liebespaar der Welt stand im Mittelpunkt des Kanu-Wander-Theaters 2016. In 13 Stationen erlebte das paddelnde Publikum die tragische Liebesgeschichte von „Romeo und Julia“ – in der Sprache von heute und auf hohem darstellerischen Niveau. Produzent Frank Düwel und Regisseurin Kerstin Steeb holten in ihrer Inszenierung das von Shakespeare im 16. Jahrhundert geschaffene Drama um die beiden Jugendlichen aus verfeindeten Familien auf allen Ebenen in die Gegenwart. Mit ausgewählten Szenen aus dem Klassiker erfuhren die Zuschauer, worauf es in diesem Stück ankommt: dass „Liebe wagt, was irgend Liebe kann“ – gegen alle tradierten Vorurteile, Provokationen und Hassattacken. Dass Versöhnung […]
17. Juli 2016

Beat `n` Dance 2016: The Voices of Herzogtum

Ausverkauftes Haus, tolle Show, musikalisch so gut wie nie zuvor. Die junge Bühnenshow Beat `n` Dance in Schwarzenbek setzte erneut einen drauf. Und der Rathaussaal war erstmals zu klein für alle Besucher … Schwarzenbek – Was für eine Show legten die Nachwuchskünstler aus der Region da hin, welch immense Arbeit übers Jahr steckte dahinter: Die Akteure haben das Niveau des Bühnenprojekts 2016 mit „Nothing but love“ erneut erkennbar angehoben. Ein Wunder, dass sie zum Publikumsmagneten und Teil des Kulturangebots in der Stadt avanciert ist? Der große Saal im Rathaus war zum Bersten voll, erstmals mussten Gäste wieder weggeschickt werden – […]
14. Juli 2016

Tourstart in Geesthacht: Schöner Warten mit Herrn Huber

Geesthacht, Zentraler Omnibusbahnhof, 14.15 Uhr: In der größten Stadt im Kreis Herzogtum Lauenburg betritt Herr Huber zu guter Umsteigezeit und –frequenz das Areal. Der stille Rentner mit seiner Schildkröte Winifred – das neue Figurentheater zum KulturSommer am Kanal – hat seinen ersten Einsatz im ÖPNV-Normalbetrieb. Das ungleiche Paar wird noch für weitere ungewöhnliche Begegnungen im öffentlichen Personennahverkehr sorgen. So unauffällig er zunächst wirkt, so sicher erobert er sich den Geesthachter ZOB an der Norderstraße, am Ende auch die wartenden Fahrgäste. Offen, neugierig, gelegentlich verwundert, dann aber mit sichtlichem Vergnügen bestaunen die Menschen die skurrile Figur (erneut fabelhaft und authentisch gespielt […]
14. Juli 2016

Alte Kirchenlieder mit neuem Sound

Sie holen alte Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch in die heutige Zeit: Am 29. Juli 2016 präsentieren Reiner Regel und Jan Keßler mit Klarinette, Saxophon, Gitarre und Bass beim KulturSommer ihr bestechendes Programm „SacreFleur“ in Büchen. Büchen – Die Marienkirche in Büchen-Dorf, Schwanheider Weg 3, bietet für dieses Konzert ein Ambiente auf den Punkt. Um 19 Uhr beginnt der Musikabend, der einen kontemplativen Musikgenuss verheißt. Der bekannte Jazz- und Bluesmusiker Reiner Regel und der Popularkirchenmusiker Jan Keßler – an diesem Abend ergänzt um Bassist Lars Hansen – holen eine Auswahl von Liedern und Gesängen aus dem Evangelischen Gesangbuch mit flockiger […]
14. Juli 2016

Hof-Kultur in Möhnsen

Fotografin Jutta Burmester öffnet zum KulturSommer im Kanal am 23./24. Juli 2016 Galerie und Garten für Besucher: Begleiter ihrer neuen Ausstellung mit Natur- und Landschaftsbildern sind Kunsthandwerk und Musik … Möhnsen – Zum dritten Mal in Folge nehmen Jutta und Bernd Burmester am KulturSommer teil, öffnen ihre Galerie im Kuhstall und den schönen Landschaftsgarten für Stammgäste und Neugierige. Die mit viel Liebe zum Detail fotografierende Naturfotografin  wird diesmal ihre in den vergangenen Monaten abgelichteten Bildwerke zur Schau stellen – wunderbare Aufnahmen, die noch nie öffentlich gezeigt wurden. Ein Highlight am Samstag Abend wird – schon guter Brauch im kleinen Möhnsener […]
14. Juli 2016

Erstklassige Gäste im Heubodentheater

Mit noch fünf Vorstellungen lockt Gwen Fähser beim KulturSommer 2016 Freunde und Fans hochwertiger Theaterkunst und Gitarrenmusik in ihr Heubodentheater am Waldrand … Ritzerau – Nach einer literarischen Planwagenfahrt durch den Lübschen Wald mit einer anatolischen Hirtenerzählung samt musikalischer Einstimmung stehen nun Theater und Musik auf dem Programm des urigen Theaters.  Wer die Wendeltreppe bezwungen und sich einen schönen Platz unter dem alten Gebälk gesichert hat, den erwartet im Forstgehöft zum Ende der zweiten Veranstaltungswoche Bühnenkunst vom Feinsten. Karten gibt es an der Abendkasse, Reservierungen nimmt Gwen Fähser unter Tel. 04543 / 70 26 entgegen. Am 22./ 23. Juli (jeweils […]
12. Juli 2016

800 Jahre Geesthacht – der KulturSommer feiert mit

Die 3. KulturSommer-Woche vom 23. – 29. Juli 2016 setzt einen Schwerpunkt im Süden des Kreises. Besucher können sich darauf freuen, allen bekannten und beliebten Formaten in Stadt und Land zu begegnen. Geesthacht spielt zum Beginn der dritten KulturSommer-Woche eine Hauptrolle. Die 800-Jahr-Feier der Stadt bot  Anlass für zwei große Termine, die einen Bogen vom Jetzt in die Vergangenheit schlagen: Das ArtCaching-Projekt „City & Satellites“ von Jan Dietrich und Manfred Scharfenstein zeichnet ein neues Bild, die Stadt und ihren geheimen Herzschlag wahrzunehmen. Satellitensignale schicken Smartphone-Besitzer auf die Suche nach gestreamten Kompositionen, die – am Fundort gehört – den gewohnten Blick […]
6. Juli 2016

KulturSommer: Bühne frei für Ateliers und Galerien

KulturSommer-Vorschau für die 2. Woche vom 16. – 22. Juli – eine gute Zeit für Besuche in den viel(seitig)en Ateliers und Galerien der Region. Parallel setzen u. a. Musik, szenisches Theater und ländliche Kultur deutliche Akzente … Die zweite Veranstaltungswoche lädt ein zur großen Tour durch die Ateliers und Galerien im Kreis.. Aktive und Gastgeber in 22 Orten der Region wirken vom 16. – 22. Juli 2016 an der Veranstaltungsreihe mit. Im Norden setzt am Wochenende die Buchholzer Künstlergemeinschaft einen Schwerpunkt. Im Süden ist das Künstlerhaus Lauenburg mit einer Ausstellung von Stipendiatenwerken aus 30 Jahren präsent, dazu werfen Kreative aus […]
30. Juni 2016

Die Künste kapern Stadt und Land

Am 9. Juli 2016 beginnt der 11. KulturSommer am Kanal. Hier eine Vorschau auf die Lauenburger Eröffnung, ausgewählte Veranstaltungen und alle Termine in der ersten Veranstaltungswoche … Hand in Hand mit dem Künstlerhaus Lauenburg geht die Reihe zum 11. Mal an den Start. Die internationale Stipendiatenstätte, ein Zentrum zeitgenössischer junger Künste in Schleswig-Holstein, feiert mit dem gemeinsamen Auftakt ihr 30-jähriges Bestehen. „Aus dem Nichts … ins Glück“ ist das Motto des vierwöchigen Festivals, an dem sich bis zum 8. August Gastgeber und Mitwirkende in 39 Orten des Kreises beteiligen. Mit mehr als 90 Veranstaltungen werden die Stiftung Herzogtum Lauenburg und […]
27. Juni 2016

Ensemble Bell‘ Isola in der Nusser Kirche

Klaviermusik, Gesang und Rezitation verbindet das Konzert des Hamburger Ensembles „Bell‘ Isola“ am 10. Juli in der Nusser Kirche. Eine kleine KulturSommer-Perle auf dem Lande … Nusse – Zum Ensemble gehören Ursula Hummel (Klavier), Anika Redlin (Klavier, Mezzosopran) und Beate Heinke (Rezitation). Ihr Konzert steht unter dem Motto " Also spiegle du in Liedern, was die Erde Schönstes hat". Ab 17 Uhr lassen die Künstlerinnen vierhändige  Klaviermusik  von Schubert und Rave sowie Lieder von Debussy und Milhaud hören. Der Eintritt ist frei, Spenden sind wie immer sehr willkommen. Die Musikerinnen Ursula Hummel und Anika Redlin verbindet eine lange musikalische Zusammenarbeit. […]
27. Juni 2016

Sommerkonzert der Extraklasse

Der KulturSommer beschert Fans von Musical- und Filmmusik ein Highlight auf Gut Basthorst: Am 17. Juli 2016 sind dort die renommierten „Hamburg Strings“ mit „Highlights of New Classic“ zu Gast. Basthorst (gb)  – Das idyllische Anwesen von Enno Freiherr von Ruffin stellt die traumhafte Kulisse für einen lauschigen Sommerabend mit erlesenen Musikklängen zum Träumen, kulinarischen Leckerbissen und Getränken. Das von Anna Preyss-Bator aus Geesthacht geleitete Kammerorchester serviert einen fulminanten Cocktail aus Hits der Klassik und New Classic – teils melancholisches, teils mitreißendes Feuerwerk aus Musical- und Filmmusik. Klassik & mehr, erlesene Klangkultur, virtuose Interpretation, kurzweilige Programme – das sind Markenzeichen […]
10. Juni 2016

Szenenvorschau zu „Romeo und Julia“

Erstmals können Neugierige am 10. Juli 2016 in Salem eine Kanu-Wander-Theater-Preview zum KulturSommer am Kanal erleben. Zu sehen sind Szenen aus „Romeo und Julia“ – hautnah am Geschehen, aber ohne Wasser … Salem – Das Kanu-Wander-Theater ist in jedem KulturSommer als erstes ausverkauft. Wer keinen Platz mehr im Kanu gefunden hat, oder wem ein Kanu zu kippelig und die dreistündige Tour zu lange dauert, kann erstmals auch an Land in die diesjährige Geschichte hineinschnuppern. Diesmal geht es um „Romeo und Julia“, deren tragische Liebesgeschichte erzählt wird. Noch bevor die Fahrt und Hauptvorstellungen beginnen, sind interessierte Zuschauer eingeladen, den jungen liebenden […]
10. Mai 2016

Festival 2016 mit viel Kunst und frischer Brise

94 Veranstaltungen in 34 Orten des Kreises bringt uns der KulturSommer am Kanal 2016 – ein fulminanter Auftakt in Lauenburg und frische Brisen bei Künsten und Formaten inklusive … Lauenburg – Die inspirierte Kooperation mit dem Künstlerhaus Lauenburg macht’s mögliich: Die Eröffnung des 11. KulturSommers am Kanal in der Lauenburger Altstadt verspricht den Besuchern eine Ballung zeitgenössischer Künste, die es so noch nicht gegeben hat. Durch den KulturSommer vom 9. Juli bis 8. August 2016 wehen einige frische Brisen. Und jetzt schon ist klar, dass Intendant Frank Düwel und sein Team auch für nächstes Jahr engagiert sind, wie Stiftungsvizepräsident Wolfgang […]
20. Februar 2016

Die ersten KulturSommer-Termine 2016

Der 11. KulturSommer am Kanal rückt näher: Intendant Frank Düwel hat die ersten Termine und Highlights auf der Hamburger Reisemesse vorgestellt. Herzogtum Lauenburg – Bei kreisweit mehr als 80 Veranstaltungen können Bürger und Besucher die einzigartige und konzentrierte Verknüpfung von Kunst, Kultur und Natur im Kreis Herzogtum Lauenburg kennenlernen. Hunderte von Künstlern aus der Region wirken am KulturSommer mit. „Aus dem Nichts … ins Glück“ heißt das Motto des diesjährigen Festivals vom 9. Juli bis 8. August 2016. Die ersten neun Termine sind fixiert – der Flyer dazu ist ab sofort bei der Stiftung Herzogtum Lauenburg in Mölln, bei den […]
20. Februar 2016

„Kleine Dinge können großes Glück auslösen“

Der KulturSommer am Kanal 2016 ist „auf dem Markt“. Er wird vom 9. Juli bis 8. August die Besucher mottogetreu „Aus dem Nichts … ins Glück“ führen. Intendant Frank Düwel gab beim traditionellen Empfang am Lauenburgisch-Stormarnschen Touristikstand während der Hamburger Reisemesse zum Festival erste Einblicke. Hamburg (ea) – Auch für die Touristiker im Herzogtum Lauenburg spielt die Kultur in diesem Jahr eine große Rolle: Sie ist der diesjährige Marketing-Schwerpunkt, wie Günter Schmidt zu wissen gab. Der Geschäftsführer der Herzogtum Lauenburg Marketing- und Service GmbH (HLMS) berichtete beim traditionellen Empfang am Messestand – am dritten von fünf Messetagen – von „lebhafter […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum