20. August 2019

„Whaleturtles“ im Albertorium

Mit dem Besuch des Duos „Whaleturtles“ schlägt am Sonnabend, 24. August, im Albertorium (Schiphorst) die Stunde des Irish Folk. Gesa Daniel (Fiddle, Gitarre und Gesang) und George Harris (Gitarre, Perkussion und Gesang) präsentieren traditionelle Lieder, denen sie ihren eigenen Stempel aufgedrückt haben. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Seit nunmehr einem Jahr ist das Lübecker Duo mit seiner Musik in der Welt unterwegs. Die „Whaleturtles“  spielen in Pubs, auf Events und machen Straßenmusik. Ihre Musik lässt die zum Teil in Vergessenheit geratenen „Traditionals“ in einem neuen Licht erscheinen. Nebenbei kommen die beiden Musiker außerordentlich authentisch rüber. […]
20. August 2019

„In die weiten Länder“

In der Reihe „Fliehen – einst geflohen“ machen mit Angela Bertram (Text), Meike Siebert (Gesang) und Anna Bertram (Klavier) am Freitag, 23. August, drei Frauen im Amtsrichterhaus Schwarzenbek Station. Sie laden dort unter dem Motto „In die weiten Länder“ zu einem Lieder- und Rezitationsabend. Los geht es um 19.30 Uhr. Das Trio stellt die Frage, was es bedeutet, die Heimat verlassen zu müssen. Auf der Suche nach Antworten unternehmen sie einen Streifzug durch verschiedene Epochen und Genres. Damit wollen die Frauen sich dem Gefühl annähern, das Menschen auf der Flucht haben. Menschen, die nicht wissen, wo sie unterkommen oder ob […]
21. August 2019

Der Teufel braucht noch Unterstützung

Fröhlich und ausgelassen proben Elisabeth Hennings, Stine Hartten und Marei Hannemann am neuen Stück der Kindertheatergruppe der Kirchengemeinde Lauenburg. Zusammen mit der Erwachsenengruppe wollen sie im Oktober das Stück vom „Teufel mit den drei Goldenen Haaren“ aufführen. Hier muss das Glückskind Felix den Intrigen der bösen Königin trotzen. Pastor Philip Graffam, der die Theatergruppe seit 2011 Jahren leitet erklärt gerade ein neues Spiel, bei dem die Kinder lernen, sich aufeinander zu konzentrieren und aufeinander einzugehen. Konzentriert machen die drei mit und sind dabei sichtlich vergnügt. Elisabeth Hennings miemt begeistert die Rolle des Teufelsgehilfen Diabilo. „Wir lernen hier, wie man sich […]
21. August 2019

„Weltenbummler“

Unter dem Motto „Weltenbummler“ steht am Freitag, 23. August, zum vierten Mal ein musikalischer Spaziergang rund um die St. Laurentius-Kirche und um den Ziethener Pfarrhof auf dem Programm. An vier Stationen spielen Peter Köhler (Cello) und Christina Meier (Orgel), Julia Zhyvitsa (Akkordeon), Niels Rathje und Alexander Vergara (beide Gitarre) Werke aus fernen Ländern. Mit dabei ist zudem dem Gospelchor der Kirchengemeinde Ziethen. Los geht es um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Sollte das Wetter mitspielen, findet ein Großteil der Darbietungen unter freiem Himmel statt. Das Publikum folgt der Musik von einem Ort zum anderen. Wie in jedem Jahr wird […]
21. August 2019

Auf zu den Magerrasenflächen!

Eine rund dreistündige Exkursion zu den Magerrasenflächen bei Lehmrade bietet am Sonntag, 25. August, die Stiftung Herzogtum Lauenburg an. Die Leitung haben Barbara Denker und Thomas Neumann. Treffpunkt ist der Parkplatz „Tiefe Kuhlen“. Dort wird um 10 Uhr gestartet. Die Teilnahme ist kostenlos. Nur wenige kennen sich mit geschützten Habitaten in der Region so gut aus wie Barbara Denker und Thomas Neumann. Bei dieser Exkursion führen sie die Teilnehmer über das kleine Kesselmoor und einen historischen Frachtweg in eine ganz besondere Ecke: zu den stiftungseigenen Magerrasenflächen bei Lehmrade. Das unter Botanikern als „Lauenburgische Wärmeheide“ bekannte Gebiet stellt einen Übergang zwischen […]
22. August 2019

DanceParty mit DJKurt und DJ App

Kaum ist die Sommerpause vorbei, reiht sich im SmuX (Geesthacht) auch schon wieder Höhepunkt an Höhepunkt. So stehen mit der „SmuX-DanceParty“ am Sonnabend, 24. August, und „Musik am Sonntagnachmittag“ am Sonntag, 25. August, gleich zwei Veranstaltungen auf dem Programm. Der Eintritt ist jeweils frei. Bei der SmuX-DanceParty dürfen sich die tanz- und feierfreudigen Besucher auf Rock-, Pop- und Disco-Songs sowie auf das Beste der aktuellen Charts freuen. Zuständig für die Musik sind DJ Kurt und DJ App. Das Duo hat früher die „TanzDüne“ beschallt und ist jetzt des Öfteren im SmuX zu „hören“. Nach der langen Tanznacht, bei der Jugendliche […]
22. August 2019

Kurz notiert – unterwegs im Nordkreis

Gartenkonzert: Das Grancone-Quartett macht am Sonntag, 25. August, im Ameos Senioren Wohnsitz Ratzeburg Station. Ab 16 Uhr gibt das Ensemble dort ein Gartenkonzert. Zu hören sind „beschwingte“ Klassik, Wiener Kaffeehausmusik sowie der eine oder andere Tango. Der Eintritt ist frei. Bei Regen findet das Konzert im Park Restaurant statt. Altstadtfest: Am Wochenende lädt Mölln zum großen Altstadtfest. Neben jeder Menge Musik – am Freitag, 23. August, ist Masha Ray zu Gast, am Sonnabend, 24. August, spielen die „Rattles“ auf dem Mühlenplatz – gibt es diverse weitere Aktionen wie einen vom Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow organisierten „Markt der Begegungen“ und den City-Lauf. Letzterer […]
22. August 2019

Klezmer mit den „Di Chuzpenics“

23. August 2019

„Seelenvogel“

„Tief, tief in uns wohnt die Seele. Noch niemand hat sie gesehen, aber jeder weiß, dass es sie gibt…“ – heißt es in Michal Snunits Erzählung „Seelenvogel“, die Grundlage des Orgelsommer-Konzertes am Sonnabend, 24. August, im Ratzeburger Dom ist. Zu der aus dem Hebräischen übersetzten Geschichte erklingen neben klassischen Werken von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und Max Reger Kompositionen neueren Datums von Jehan Alain, Olivier Messiaen und Volker Bräutigam. Konzertbeginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Vorgelesen wird die Geschichte von Sabine Reisener. Die musikalische Illustration übernimmt Christian Skobowsky. Der Domorganist lässt die Erzählung mit „Abendliedern aus […]
23. August 2019

Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Industriegeschichte: Unter dem Titel „Deutsches Pulver für die Welt“ lädt der Förderkreis Industriemuseum Geesthacht am Sonntag, 25. August, ab 11 Uhr zu einem rund zweistündigen historischen Spaziergang ein. Treffpunkt ist die Einfahrt in die Lichterfelder Straße. Von dort führt der Weg auf das Gründungsgebiet der Düneberger Pulverfabrik. Sommerkino: Mit der Komödie „Ich bin dann mal weg“ setzt das Augustinum Aumühle am Freitag, 23. August, seine Sommerkino-Reihe fort. In den Hautrollen spielen Devid Striesow und Martina Gedeck. Die Filmvorführung beginnt um 20.30 Uhr. Spaziergang: Einen anderthalbstündigen Spaziergang durch die Schifferstadt Lauenburg veranstaltet am Sonntag, 25. August, die Tourist-Information. Treffpunkt ist der […]
25. August 2019

„Meister von Licht und Schatten“

Dem „Meister von Licht und Schatten“ – dem italienischen Maler Caravaggio – widmet sich am Dienstag, 27. August, die Wissenschaftlerin Dr. Maren Kraemer-Dreyer im Augustinum Mölln. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Michelangelo Merisi da Caravaggio gilt als einer der bahnbrechensten Maler der Kunstgeschichte mit starkem Einfluss auf Generationen nachfolgender Künstler in Italien und den Niederlanden. Der hohe Realismus seiner Bilder löste vor 400 Jahren Erstaunen, Bewunderung und Schock aus, denn seine Kompositionen und seine Technik waren revolutionär. Seine Kunst und sein Leben waren gleichermaßen dramatisch und eng miteinander verknüpft. Der Vortrag von Dr. Maren Kraemer-Dreyer stellt Caravaggios Werk in […]
26. August 2019

Die Entdeckung des Vielfalt

Afghanistan? Richtig, dass ist das Land, das sich seit Jahrzehnten im Bürgerkrieg befindet. Das Land, in dem seit 2001 deutsche Truppen stationiert sind, um die Zivilgesellschaft und den Aufbau der Demokratie zu unterstützen und die Macht der Taliban zu durchbrechen. Niemals würden Muhammad Munadoghli, Nadera Nazari und Hassan Mohammadi etwas anderes behaupten. Doch es wurmt sie, dass ihr Heimatland in der Öffentlichkeit darauf reduziert wird. Den Afghanischen Ländertag der Möllner Willkommenskultur, der am Sonnabend, 31. August, in der Alten Lohgerberei auf dem Programm steht, will das Trio nutzen, um das Bild um ein paar schöne Facetten zu ergänzen. Mit Hilfe […]
26. August 2019

Raumfahndung

Geesthachts Kulturschaffende und Kulturträger sehnen sich nach mehr Räumen für Konzerte, Theater, Ausstellungen und Museen. Die Hoffnungen lagen und liegen auf der Sanierung der Alten Teppichfabrik, die in den Händen des Investors Kurt-Peter Gaedeke liegt. Ob hier am Ende Anspruch und Wirklichkeit einigermaßen zusammenkommen, steht jedoch in den Sternen. Zumindest plant Gaedeke, neuen Veranstaltungsraum zu schaffen. Ungeachtet dessen geht die Suche nach potentiellen Sälen weiter. Als Möglichkeiten zählt Renate Lefeldt von den Geesthachter Kulturvisionen die Petrikirche („Sie wird umgewidmet. Noch ist offen, ob sie für etwas anderes genutzt werden soll.“) und die alte Jugendherberge („Das Deutsche Jugendherbergswerk soll eine neue […]
26. August 2019

„Ohne Geesthacht kein Nobelpreis“

Der Kultur mehr Raum geben und das Image der Stadt Geesthacht verbessern – das war und ist das Ziel der Geesthachter Kulturvisionen. Seit 2017 arbeiten Renate Lefeldt, auf die die Gründung der Gruppe zurückgeht, und ihre Mitstreiter daran. Doch die Verwirklichung dieser Ziele erweist sich als schwierig und vor allem als langwierig. Dreh- und Angelpunkt war lange Zeit die mögliche Nutzung von Teilen der Alten Teppichfabrik für kulturelle Zwecke. Mittlerweile ist das Areal an den Investor Kurt Gaedeke verkauft. Ob das für die Kultur Geesthachts gut oder schlecht ist – da gehen die Meinungen innerhalb der Gruppe auseinander. „Ich hätte […]
26. August 2019

StadtSonntagsBraten

Eigentlich ist es ein logischer Schritt. Seit 2017 engagieren sich die Geesthachter Kulturvisionen für Kulturschaffende und Kulturträger der Stadt. Warum immer nur um Strukturen und Entwicklungsmöglichkeiten im Allgemeinen kreisen? Warum nicht selbst ein Event aus der Taufe heben? Gedacht – getan. Am Sonntag, 1. September, servieren die Visionisten den Geesthachtern im SmuX einen „StadtSonntagsBraten“. Für das Rezept braucht es allerdings weder Rind noch Schwein. Der Titel sei ein „Brainstorming-Produkt“, sagt Horst Schulz. Über „statt Sonntagsbraten“ sei man zum „StadtSonntagsBraten“ gekommen. Dahinter verbirgt sich ein Kunstfest, bei dem unter anderem er selbst Karikaturen malen wird.   Mit dem Maler am Tisch […]
27. August 2019

Ein Weltstar in Mölln

27. August 2019

Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

KiTa-Sommerfest: Unter dem Motto „Trommel-Applaus! – Rummel im KiTa-Dschungel“ lädt am Sonntag, 1. September, die Schwarzenbeker KiTa „St. Franziskus“ zum Sommerfest ein. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr gibt es in den Räumen am Ernst-Barlach-Platz 9 jede Menge Spiel- und Aktionsstände. Bereits um 9.30 Uhr öffnet die St. Franziskus-Kirche für einen Begrüßungsgottesdienst ihre Pforten. Sonntagsführung: Einen Einblick in „Otto von Bismarck und seine Zeit“ gibt eine Führung durch die Dauerausstellung der Otto-von-Bismarck-Stiftung (Friedrichsruh) am Sonntag, 1. September. Der Rundgang durch den Historischen Bahnhof startet um 14 Uhr. Künstlervideo: Zur „Galerie am Abend“ in der Künstlerbar lädt das Künstlerhaus […]
27. August 2019

Die Bismarcks und das Ende des Reichs

Wie erlebten die Bismarcks die Novemberrevolution und die Entstehung der Weimarer Republik? Dieser Frage geht am Donnerstag, 29. August, der Historiker Dr. Ulf Morgenstern im Möllner Stadthauptmannshof nach. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für seinen Vortrag, der mit dem Titel „Das Ende des Reichs. Wahrnehmungen von Revolution und Republik bei den Bismarcks in Friedrichsruh“ überschrieben ist, wendet sich Morgenstern Marguerite zu, der verwitweten Schwiegertochter Otto von Bismarcks. Sie hatte –zwischen Überraschung und Furcht schwankend – versucht, sich über Briefwechsel ein Bild von den Entwicklungen in Deutschland zu machen. Die Ausführungen Morgensterns, der Wissenschaftlicher Mitarbeiter der […]
27. August 2019

Maria Magdalenen-Kirche wird zum Talentschuppen

„da capo talento“ feiert am Wochenende Premiere. Erstmals veranstaltet der Verein ein dreitägiges Festival. Unter dem Motto „Sommerliche Musik Lauenburg“ wird dem Nachwuchs von Freitag, 30. August, bis Sonntag, 1. September, in der Maria Magdalenen-Kirche (Lauenburg) die Bühne bereitet. Die künstlerische Leitung hat Martin von Hopffgarten. Das Eröffnungskonzert spielen am Freitag, 30. August, Ninon Gloger (Klavier) und Daniel Sorour (Violoncello). Die beiden Musiker präsentieren unter anderem Johannes Brahms Sonate 2-F-dur für Klavier und Violoncello op. 99 und Gabriel Faurés „Après un Reve“. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Nach der Pause sind dann Leiter von Hopffgarten und der Pianist Hojin […]
28. August 2019

Maschinen der Frühen Neuzeit

Im Rahmen eines Tagesseminars widmen sich am Sonnabend, 7. September, Prof. Dr. Oliver Auge (Kiel) und Dr. Carsten Walczok (Reinbek) im Möllner Stadthauptmannshof der wirtschaftlichen Bedeutung von Mühlen in der Frühen Neuzeit. Die regionalgeschichtliche Lehrveranstaltung beginnt um 9 Uhr. „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach …“ – das alte Volkslied zeichnet ein Bild ländlicher Idylle. Die Realität sah freilich oft genug ganz anders aus. Lange Zeit bildete das technische System „Mühle“ die Basistechnologie im sich entwickelnden Gewerbe vor der Industrialisierung. Im wasserreichen und hafennahen Raum zwischen den Hansestädten Hamburg und Lübeck entstand im 17. und 18. Jahrhundert eine kompakte […]