16. Oktober 2019

„Blaue Stunde“

Die Krings macht die Keller – sie singt am Sonntag, 20. Oktober, im Amtsrichterhaus Schwarzenbek Lieder wie „Plaisir d’Amour“ und „Blue Moon“. Die Krings – das ist Schauspielerin Christa Krings. Sie präsentiert ihr Programm „Blaue Stunde“, das aus bekannten Stücken der österreichischen Diva Greta Keller besteht. Dabei spannt sie einen weiten Bogen von Jazz-Klassikern und Schlagern bis hin zu französischen Chansons und Balladen. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. In den Liedern erzählt Krings von Sehnsucht, Liebe und Melancholie. Sie präsentiert sich mal leidenschaftlich, mal ironisch und orientiert sich damit am Stil der Wiener Künstlerin, die in den 20er Jahren berühmt […]
17. Oktober 2019

Kunst- und stilvoll in die dunkle Jahreszeit

Kunst- und stilvoll geht es am Sonnabend, 19. Oktober, und Sonntag, 20. Oktober, im Viehhaus des ehemaligen Gutshofes Segrahn in die dunkle Jahreszeit. Ilsabe von Bülow lädt dort zur 7. Auflage des Herbstmarktes ein. Jeweils von 10 bis 17 Uhr haben Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, zu bummeln und sich die Arbeiten regionaler und überregionaler Kunsthandwerker und Produzenten anzusehen. Neben Mode, Schmuck und handbemaltem Porzellan dürfen sich die Gäste auf ein kulinarisches Verwöhnprogramm freuen. Auf den Tisch kommen Wildspezialitäten aus den von Bülow´schen Forsten sowie Gebäck und Marmeladen. Außerdem gibt es frischen Kuchen aus der Gutsküche. Herbstmarkt, 19. &. 20. Oktober, […]
17. Oktober 2019

„Ballon“

Mit „Ballon“ ist am Sonntag, 20. Oktober, im Augustinum Aumühle Bully Herbigs aktueller Historienthriller über die DDR-Fluchtversuche zweier Familien zu sehen. Die Filmvorführung beginnt um 19.30 Uhr. Die Familien Strelzyk und Wetzel leben in der DDR und wollen weg. Im Sommer 1979 ist es so weit: Nach zwei Jahren harter Arbeit starten Peter, seine Frau Doris und ihre beiden Kinder sowie das Ehepaar Günter und Petra mit ihren beiden Söhnen endlich ihren Fluchtversuch in einem selbstgebauten Heißluftballon. Doch die Flucht aus ihrer Heimat in Thüringen endet kurz vor der innerdeutschen Grenze, als der Ballon abstürzt. Die beiden Familien arbeiten fieberhaft […]
17. Oktober 2019

„Sea of Stories“

Unter dem Motto „Sea of Stories“ laden am Sonntag, 20. Oktober, musikalische Wegbegleiter des kürzlich verstorbenen Gitarristen Christoph Oeding zu einem Gedenkkonzert in die Kirche Nusse ein. Los geht es um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Gitarrist Christoph Oeding hatte für den kommenden Sonntag zusammen mit weiteren musikalischen Gästen ein besonderes Konzertprogramm mit vielen Songs vorbereitet, die besondere Geschichten erzählen. Mitten in der Vorbereitung verstarb Christoph Oeding Ende September plötzlich und unerwartet. Seine musikalischen Freunde möchten am 20. Oktober in einem Konzert mit diesen Songs und weiteren Beiträgen an ihn erinnern. Auf seiner Suche nach starken Songs, guten […]
18. Oktober 2019

„Onkel Chlodwig“

Chlodwig hieß der Mann. Genauer gesagt Fürst Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst. Von 1894 bis 1900 war er Kanzler des Deutschen Kaiserreiches. Was er in diesem Amt leistete und wofür er stand, darüber spricht am Donnerstag, 24. Oktober, Dr. Volker Stahlmann in der Otto-von-Bismarck-Stiftung. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Fürst Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst war nach Otto von Bismarck und Leo von Caprivi der dritte Kanzler des Kaiserreiches. Wilhelm II. nannte ihn „Onkel Chlodwig“ – und zwar auch dann noch, als er ihn zum Reichskanzler berufen hatte. In der Öffentlichkeit wurde das schnell bekannt und so entstand das […]
18. Oktober 2019

Plattbeats geht in die dritte Runde

Mit Eröffnungsveranstaltung „Platt twüschen Punk un Poetry“ am Sonnabend, 19. Oktober, im Roten Salon in der Pumpe in Kiel geht der plattdeutsche Songcontest Plattbeats bereits in seine dritte Runde. Den Beginn der diesjährigen Ausgabe dieser Erfolgsgeschichte feiern die Veranstalter vom Zentrum für Niederdeutsch in Holstein mit künstlerischen Gästen verschiedener Genres: Neben dem – nicht mehr nur – in der plattdeutschen Welt bekannten Pop-Duo „Die Tüdelband“ und dem Kieler Hip-Hopper und Plattbeats-Veteranen LPP 143, Joachim Südekum, wird u.a. auch der Poetry-Slammer Nikos Saul einen Auftritt haben. Damit will sich der Wettbewerb auch anderen Kunstformen gegenüber öffnen und ein noch breiteres Publikum […]
18. Oktober 2019

„Lieder zu Flucht und Vertreibung“

„Lieder zu Flucht, Vertreibung und Auswanderung“ erklingen am Dienstag, 22. Oktober, im Amtsrichterhaus Schwarzenbek, wenn der Folksänger und Gitarrist Jörg-Rüdiger Geschke die Bühne betritt. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Jörg-Rüdiger Geschke spannt einen weiten musikalischen Bogen, der vom traditionellen Liedgut aus Fluchtländern bis hin zu Rocksongs und Werken renommierter Liedermacher reicht. Zu hören sind beispielsweise Songs des amerikanischen Folkmusikers Woody Guthrie und des Deutschrockers Udo Lindenberg. Die Geschichte ist immer wieder eine Geschichte von Auswanderung und Flucht oder Vertreibung. Dies spiegelt sich natürlich auch in vielerlei Liedern wider. Lieder, in denen Auswanderer – zum Beispiel […]
18. Oktober 2019

„Deutschland ein Wirtschaftsmärchen“

Das Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit – Mythos oder Wirklichkeit? Dieser und weitere Fragen widmet sich Ulrike Herrmann in ihrem Buch „Wie die Deutschen wirklich reich wurden“. Am Dienstag, 22. Oktober, macht die die Autorin im Grenzhus Schlagsdorf für einen Vortrag und ein anschließendes Gespräch Station. Titel der Veranstaltung: „Ulrike Herrmann – Deutschland ein Wirtschaftsmärchen“. Los geht es um 19 Uhr. Deutschland ist reich, aber die gängigen Erklärungen sind falsch. So soll Ludwig Erhard der „Vater“ des Wirtschaftswunders gewesen sein – in Wahrheit war er ein unfähiger Ökonom, ein Profiteur im Dritten Reich und ein Lügner. Die Bundesbank war angeblich die unbestechliche […]
21. Oktober 2019

Da geht einiges!

Das SmuX (Geesthacht) gönnt sich keine Atempause. Auch in den kommenden Wochen ist in der Lichterfelderstraße 5 wieder so einiges los. Auf dem Programm stehen Musik, Spiel und Tanz. Rauchende Köpfe sind beispielsweise am Donnerstag, 24. Oktober, garantiert, wenn Susanne Voges zum nächsten „Quiz im SmuX“ (QiS) bittet. Ab 19.30 Uhr kommen dann die knallharten Fragen auf den Tisch. So könnte gefragt werden, wie Sheldon Coopers bester Freund heißt, wer die Enterprise kommandiert hat oder aus welchem Dorf Obelix stammt? QiS dauert etwa zweieinhalb Stunden und kostet 5 Euro Startgeld, die in den Jackpot fließen. Das Teilnehmerfeld besteht aus maximal […]
21. Oktober 2019

Die Zupackerin

Welche Charaktereigenschaften und Fähigkeiten braucht es, um quasi aus dem Nichts ein „Haus“ für Veranstaltungen und Fortbildungen aufzubauen? Vermutlich gibt es da kein Patentrezept, aber Interessierte könnten da schon mal bei Susanne Voges – Gründerin des SmuX (Geesthacht) – nachfragen. Susanne Voges ist eine Frau, die sich bietende Gelegenheiten beim Schopfe packt. Eine Zupackerin. Das hilft natürlich, Entscheidungen zu treffen. Und sie ist, wie sie von sich selber sagt, „eine Netzwerkerin“. Sie sucht den Kontakt, spricht die Menschen direkt an, engagiert sich – etwa bei den Geesthachter Kulturvisionen – und sie mischt sich ein. Wenn man so aktiv ist, erhöht […]
21. Oktober 2019

„Ich kannte das Gebäude vom Vorbeifahren“

Singer-Songwriter-Konzerte, Partys, Session & More, Live-Rock – das alles steht Woche um Woche im SmuX auf dem Programm. Die Frau, die hinter diesem Programm steht, steht gerade hinter dem Tresen und macht noch mal schnell einen Kaffee: Susanne Voges hat dieses Haus mit dem rauen Charme einer alten Werkhalle gegründet. Wie es dazu kam, erzählt sie im Interview mit Kulturportal-Herzogtum.de. Kulturportal-Herzogtum.de: Seit wann gibt es das SmuX? Susanne Voges: Seit dem 9. August 2014. KP: Fünf Jahre SmuX. Haben Sie das gebührend gefeiert? Voges: Nein. Dafür hätten wir alle möglichen Sachen umschichten müssen. Wir haben ein Fass Bier aufgemacht. Wer […]
22. Oktober 2019

„En Mann mit Charakter“

„En Mann mit Charakter“ gibt es am Donnerstag, 24. Oktober, im Augustinum Mölln zu bewundern. Nein, nein – bei diesem Kerl geht es mitnichten um eine reale Person. „En Mann mit Charakter“ – das ist Heinrich Hintzpeter, Held des Stücks, den das Ohnsorg-Theater am 24. Oktober im Augustinum Mölln zeigt. Die Aufführung beginnt um 19.30 Uhr. Als Oberhaupt der Familie sorgt Heinrich Hintzpeter in seinem Zuhause für die nötige Ordnung. Ihm gehen Charakterfestigkeit und ehrenhaftes Verhalten über alles. Doch eigentlich ist es Dora – gespielt von Heidi Maler –, seine überaus rüstige, fortschrittliche und resolute Mutter, die daheim das Sagen […]
22. Oktober 2019

„Ionien – Brücke zwischen Griechenland und Orient“

Ein Stück antike Geschichte steht am Donnerstag, 24. Oktober, im Amtsrichterhaus Schwarzenbek auf dem Programm. Die Althistorikerin Dr. Claudia Tanck (Lauenburg) spricht über „Ionien – Brücke zwischen Griechenland und Orient“. Vortragsbeginn ist um 19.30 Uhr. Die Ionier waren einer der Stämme des alten Griechenlands. Im 11. und 10. Jahrhundert v.Chr. migrierten einige von ihnen an die Küste Kleinasiens. Deshalb wird der Landstrich zwischen Phokaia und Milet auch Ionien genannt. Dank der besonderen geografischen Lage – zum einen dem Meer zugewandt, zum anderen in das Hinterland eingebunden – wurde Ionien zum Mittler zwischen griechischer und altorientalischer Kultur. Religiöse Vorstellungen der Griechen […]
22. Oktober 2019

„Zu sagen, was ist, ist und bleibt die revolutionärste Tat“

Der berühmten Pazifistin und Politikerin Rosa Luxemburg nähert sich am Donnerstag, 24. Oktober, die Schauspielerin Angela Roeders im Augustinum Aumühle. Unter dem Titel „Zu sagen, was ist, ist und bleibt die revolutionärste Tat“, liest sie aus ihren Gefängnisbriefen. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr. Der Tag der Ermordung Rosa Luxemburgs jährte sich in diesem Jahr zum hundertsten Mal. Idol und Ikone für die einen, verachtet als „Rote Rosa“ für die anderen – unzweifelhaft war sie eine rastloseKämpferin gegen Krieg, Terror, Gewalt, soziale und wirtschaftliche Ungerechtigkeit. Indem sie immer wieder „sagte, was ist“, auf die sozialen und wirtschaftlichen Missstände hinwies, Kritik äußerte, […]
23. Oktober 2019

Folk & Country mit „LLillyO´nthemallows“

Mit Folk, Country und einer Prise Blues wollen „LLillyO´nthemallows“ am Sonnabend, 26. Oktober, das Dorfgemeinschaftshaus in Schmilau zum Schwingen bringen. Das Trio gastiert dort im Rahmen der Kultur auf Dorf-Tour. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.  „LLillyO´nthemallows“ sind Lutz Radecke, Meike Siebert und Olaf Czichotzki. Die drei Musiker haben viele Jahre zusammen im ehemaligen Folkchor „Tandaradei“ gesungen und sich nun für etwas Neues zusammengeschlossen. Die Gruppe begeistert mit exzellentem Gitarrenspiel sowie klarem Satz- und Sologesang. Zum Einsatz kommen außerdem Akkordeon und Mandoline. Die Musik von „LLillyO´nthemallows“ ist ein Wechselspiel zwischen melodischen Balladen und dynamisch-fetzigen Songs. Die […]
23. Oktober 2019

„Lauenburg im Wandel“

Unter dem Motto „Lauenburg im Wandel“ lädt das Künstlerhaus Lauenburg am Freitag, 25. Oktober, zu einer Podiumsdiskussion ins Haus der Begegnung ein. Der Debatte stellen sich Lauenburgs Stadtentwickler Reinhard Nieberg, Móka Farkas und Berndt Jasper vom Künstlerkollektiv Baltic Raw (Hamburg) und Kerstin Niemann, die als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich „Kultur der Metropole“ an der HafenCity Universität Hamburg tätig ist.  Die Moderation übernimmt die Kunsthistorikerin Dr. Veronika Schöne. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Im Idealfall ist die Stadt ein attraktiver Lebens-, Wirtschafts-, Erholungs- und Kulturraum. Wie kann eine alltagstaugliche, qualitativ lebenswerte und nachhaltige Stadtentwicklung gelingen? Welche Art von Stadt wünschen […]
23. Oktober 2019

„Musette adrett“

Musikalische Geschichten gibt es am Sonnabend, 26. Oktober, in der St. Nicolai-Kirche (Mölln) zu hören. Die Akkordeonistin Bettina Born stellt ihr Solo-Programm „Musette adrett“ vor. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. Bettina Born präsentiert ein abwechslungsreiches und sinnliches Konzertprogramm aus komplett eigenen Kompositionen, die sich an der Stilistik der französischen Musettewalzer und des argentinischen Tangos orientieren. Liebevolle musikalische Geschichten, anspruchsvoll und doch voller Leichtigkeit, charmant gespielt und moderiert. Bettina Born lebt als freischaffende Musikerin in Thüringen. Ihre Konzerte führen sie durch Deutschland und ins europäische Ausland. Bislang sind drei Notenbücher mit ihren Kompositionen erschienen. Zudem hat sie mit dem Pianisten Wolfram […]
24. Oktober 2019

Zauberer des Crossover

24. Oktober 2019

Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Sonntagsführung: Über „Otto von Bismarck und seine Zeit“ können sich in Friedrichsruh am Sonntag, 3. November, Geschichtsinteressierte informieren. Die Otto-von-Bismarck-Stiftung lädt ab 14 Uhr zu einer Führung durch ihre Dauerausstellung im Historischen Bahnhof. Der Eintritt ist frei. Bücherflohmarkt: Die Stadtbücherei Schwarzenbek lädt zu einem dreitägigen Bücherflohmarkt im Literaturherbst. Im Festsaal des Rathauses können Schnäppchenjäger am Freitag, 25. Oktober, von 9 bis 17 Uhr sowie am Sonnabend, 26. Oktober, und Montag, 28. Oktober, jeweils von 9 bis 14 Uhr Bücher, CDs, DVDs und vieles mehr ergattern. Kunsthandwerkermarkt: Metallkunst, Schmuck und vieles mehr bietet am Sonnabend, 2. November, und Sonntag, 3. November, […]
24. Oktober 2019

„Kaffeehausmusik“ im Amtsrichterhaus

Auf einen weiteren kurzweiligen Nachmittag mit „Kaffeehausmusik“ dürfen sich am Sonntag, 27. Oktober, die Besucher des Amtsrichterhauses Schwarzenbek freuen. Ab 15 Uhr schlagen dort die Schüler von Konzertpianistin Ursula Hummel sowie Schorik Galojan am Flügel klassische, romantische, impressionistische sowie zeitgenössische Töne an. Der Eintritt ist frei. Die junge Schorik Galojan, die beim Louisenhof beschäftigt ist und mit einer Behinderung lebt, tritt schon zum wiederholten Mal im Rahmen der Kaffeehausmusik auf. Auch darum geht es bei dem Konzert: Um die verbindende Kraft von Musik und um einen Rahmen, in dem Künstler, die mit einer Behinderung leben, ganz selbstverständlich neben Künstlern ohne […]