19. Juli 2017

Lamento für Klarinette

Wie klingt das Klagen einer Klarinette, die Flamme einer Stimme?  Das können aufgeschlossene Besucher am  22. Juli beim diesjährigen Palmschleusenkonzert für Neue Musik in Lauenburg herausfinden. Lauenburg – Die Palmschleuse bei Lauenburg wird entgegen der ursprünglichen Planung nicht zum Konzertsaal für zeitgenössische Musik: Wegen der schlechten Wetterprognose wurde das Konzert kurzfristig ins Künstlerhaus an der Elbstraße 54 verlegt. Auf dem Programm steht Musik für Klarinette und Stimme von Thierry Tidrow und Heather Roche. Der französisch-kanadische Komponist Thierry Tidrow (Köln) beschäftigt sich vornehmlich mit Kammer- und Theatermusik, untersucht u.a. die verschiedenen Dimensionen der Stimme in der Musik. Er ist in diesem […]
10. Juli 2017

Angriff der „Style Bandits“

Die „Style Bandits“ rotten sich für einen musikalischen Frontalangriff zusammen: Die Folk-Band spielt am Donnerstag, 13. Juli, in der Priesterkate. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Die „Style Bandits“ – das sind Roland Prakken, Norbert Wehde und Jan Kobrzinowski. Das Trio präsentiert sein Programm „Celtomania“ mit Liedern aus Irland, Schottland und der Bretagne (Frankreich). Dafür wechseln die Musiker fleißig die Instrumente. Prakken ist ein Virtuose an der Gitarre. Wehde spielt Bouzouki, Highland Bagpipes, Gitarre, Low-Whistle und Bodhrán. Kobrzinowski beherrscht den Kontrabass und den E-Bass. Wie seine Kollegen trägt er zum „vollfetten mehrstimmigen Gesang“ bei, wie es auf der Internetseite der Band […]
30. Juni 2017

„Pars pro toto“

Zum KulturSommer am Kanal zeigt Tomasz Paczewski im Schwarzenbeker Amtsrichterhaus ab dem 15. Juli ausgewählte Malerei und Grafik. Seine Ausstellung trägt den Titel „Pars pro toto“. Schwarzenbek – „Pars pro toto“ (lat.) bedeutet: Ein Teil steht für das Ganze. Tomasz Paczewski stellt in seinen Arbeiten meist Momente dar, in denen ein Zustand gerade vergeht, sich eine Handlung andeutet oder eine Figur sich aus der Anonymität einer Struktur herausbildet. Der in Warschau geborene und vielfach mit Preisen, Auszeichnungen und Stipendien bedachte Künstler lotet mit seinen Bildern und Grafiken den Raum zwischen Sehen und Wissen aus. Seine Ausstellung im Amtsrichterhaus am Körnerplatz […]
29. Juni 2017

Offenes Laboratorium

Die Ausstellungsgemeinschaft Lauenburgischer Künstler (ALK) öffnet zum KulturSommer ihr Geesthachter Atelier: Die Künstler und ihr „Laboratorium“ in Edmundsthal-Siemerswalde freuen sich am 8./9. Juli auf Besuch. Geesthacht – Ein offenes Atelier ist immer spannend. Kunstinteressierte können einen Blick hinter die Kulissen werfen und sehen, wo und wie Künstler arbeiten. Zum dritten Mal öffnet die Ausstellungsgemeinschaft Lauenburgischer Künstler (ALK) am Wochenende 8. / 9. Juli ihr Atelier im Rahmen des KulturSommers am Kanal. Es liegt mitten im Edmundsthaler Wald und ist ein altes Laboratorium. Jeden Dienstagnachmittag treffen sich dort Hilke Enders (Malerei), Ursula Langhof (Collagen, Zeichnungen), Renate Lefeldt (Fotografie), Holm Lilie (Bleiverglasung), […]
29. Juni 2017

Bühne frei für Storm und das Leben

Nach einem bunten Auftakt folgt in der zweiten Woche des KulturSommers am Kanal die bisher größte und am weitesten ausstrahlende Theaterinszenierung: „Storm – Das Meer – Die Geister – Du!“ im Viehhaus Segrahn. Kreis Herzogtum Lauenburg – Neben dem Storm-Projekt präsentiert Intendant Frank Düwel mit der „Zauberflöte“ als Kanu-Wander-Theater und der Show „Eine Nacht am Meer“ in der Reihe Beat `n` Dance zwei weitere Eigenproduktionen mit hoher Anziehungskraft. In den Städten und auf den Dörfern öffnen sich vom 8. bis 14. Juli reihenweise Türen zu Theater, bildender Kunst, Musik und Festen – eine echte Alternative zu einem Wochenende in Hamburg, […]
23. Juni 2017

Vier Sommerkonzerte im SmuX

Der KulturSommer am Kanal wird auch im SmuX gefeiert: Das Geesthachter Werkstatt-Café nimmt mit Livekonzerten an vier Samstagen an dem Reigen teil. Geesthacht – Alle Konzerte beginnen gegen 20 Uhr, Einlass ist eine Stunde vorher. Der Eintritt ist frei, Spenden in den Hut sind jedoch wie bei allen Aufführungen im SmuX willkommen. Für Jugendliche unter 18 Jahren kann Gastgeberin Susanne Voges jedoch selbst im KulturSommer keine Ausnahme machen – sie sind willkommen, aber nur in Begleitung Erziehungsberechtigter. Am 8. Juli macht Sandra Cazzato den Auftakt. „Sie wird das Publikum mit deutschen, französischen und italienischen Klassikern aus den Bereichen Jazz, Swing […]
23. Juni 2017

Erkundung der Sinne

Der 12. KulturSommer am Kanal geht am 1. Juli 2017 in Geesthacht mit einem Festival im Festival an den Start: Der Menzer-Werft-Platz an der Elbe wird für fünf Tage zum „Container-Hafen der Sinne“ – ein von Sponsoren getragenes Inklusionsprojekt, das kreative Menschen aus dem Kreis gestalten. Geesthacht – Die Besucher sind eingeladen, die Welt der Sinne einmal ganz anders als gewohnt zu erleben und sich bei diesem Landgang mit immer wieder überraschenden Aktionen von Menschen führen zu lassen, die Sinneseinschränkungen kennen. So viele Erkenntnisse über das Hören, Sehen, Sören (das nicht Sichtbare hören / das nicht Hörbare sehen), Riechen, Tasten […]
23. Juni 2017

„Eine Nacht am Meer“

Am 9. Juli ist es wieder soweit: Im Schwarzenbeker Rathaussaal stigt „Beat `n` Dance“. Die Bühnenshow mit jungen Künstlern aus der Regeion steht diesmal unter dem Motto „Eine Nacht am Meer“. Schwarzenbek – Um 20 Uhr hebt sich der Vorhang für die jährliche Show, die sich inzwischen fest im regionalen Kulturangebot etabliert hat. Produziert wird das weithin geschätzte und stets ausverkaufte Event zum KulturSommer am Kanal von der Norden Theaterproduktion aus Hamburg, der Stiftung Herzogtum Lauenburg und der Stadtjugendpflege Schwarzenbek. In diesem Jahr laden die jungen Künstler mit der ihnen eigenen Leichtigkeit, aber auch mit Tiefgang, Anspruch und Emotionen ihr […]
23. Juni 2017

Highlight: Pierre Schumann

Die Schwarzenbeker Galerie Mucha nimmt auch 2017 am KulturSommer am Kanal teil. Ein Highlight von Dr. Melita Muchas Sommerausstellung sind Skulpturen des Bildhauers Pierre Schumann anlässlich dessen 100. Geburtstags. Schwarzenbek – Pierre Schumann wurde in 1917 in Heide/Dithmarschen geboren und starb 2011 in Eutin. Er erlernte den Beruf des Steinmetzers und studierte nach dem Krieg an der Hochschule für Bildende Küns te in Hamburg und an der Kunstakademie Stuttgart. Schumann galt als der bedeutendste Künstler des Landes und war ein international geschätzter Bildhauer der klassischen Moderne. Das Ostholstein-Museum in Eutin widmet dem mehrfach mit internationalen Kunstpreisen ausgezeichneten Künstler gerade eine […]
23. Juni 2017

Sternstunde: „Der Untergeher“

  Große Literatur und Musik vereint „Der Untergeher“. Brigitte Buhre (Text) und Prof. Frank Löhr (Flügel) zelebrieren Thomas Bernhards Bestseller am 9. Juli beim KulturSommer in Geesthacht. Geesthacht – Zu einer literarischen und musikalischen Sternstunde im Gemeindezentrum der Christuskirche (Neuer Krug 4) lädt am Sonntag, 9. Juli, die evangelische Kirchengemeinde Düneberg ein. Im Rahmen des KulturSommers am Kanal 2017 liest Schauspielerin Brigitte Buhre aus dem Bestseller „Der Untergeher“ von Thomas Bernhard. Die Vorstellung beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um Spenden gebeten. Die zentralen Personen des Romans sind drei Klaviervirtuosen, die im Salzburger Mozarteum aufeinander […]
18. Mai 2017

KulturSommer „all inclusive“

Die Programmhefte liegen bereit, die Aktiven proben: In Geesthacht wird der 12. KulturSommer am Kanal seine Eröffnung mit einem inklusiven mehrtägigen Projekt feiern. Die Verantwortlichen stellten diesen „Containerhafen der Sinne“ und das Programm in der Förderschule Geesthacht vor. Geesthacht – Das Dutzend wird voll: Vom 1. bis 31. Juli 2017 steigt der 12. KulturSommer am Kanal der Stiftung Herzogtum Lauenburg. Unter dem Motto: „In Kunst und Natur … vom Du zum Wir“ lassen sich bei 90 Veranstaltungen an 36 Orten im Kreis „gemeinsam Kunst und Kultur erleben“. Gemeinsam heißt in diesem Fall auch inklusiv. Was besonders für die Eröffnung gilt. […]
6. Mai 2017

Satter Sound zum Sonnenuntergang

So viele Sänger und Musiker wie nie zuvor werden am 1. Juli 2017 auf der Bühne der Lauenburger Hitzler-Werft stehen: Mehr als 150 Aktive wirken mit beim 6. Rotary-Benefizkonzert, das mit faszinierenden Klängen aus Karl Jenkins‘ Feder zum Start des KulturSommers „Sehnsucht nach Weltmusik“ wecken will. Lauenburg – Wer einmal da war, wird die Atmosphäre des Werftkonzerts nie vergessen. Bei stimmungsvoller Beleuchtung und professioneller Beschallung erwartet die Besucher diesmal bewegende Weltmusik in der großen Halle der Hitzler-Werft. Dort stellte der veranstaltende Rotary Club Geesthacht – Hohes Elbufer jetzt die Details für das in zwei Monaten zu erwartende Ereignis vor. Der Kartenvorverkauf […]
25. April 2017

Maisause in Schiphorst

  Die Avantgarde in Schiphorst ist aktiv: Am 29. April steigt eine Zaubercharity für das Festival im Juni, nur einen Tag später wird ein neuer Ausstellungsraum mit experimenteller Kunst eröffnet. Schiphorst – „Mit Hirn, Charme und Zitrone“ stellt der Zauberer Thomas Otto am 29. April seine komisch-grandiose Kunst in den Dienst des Avantgarde-Festivals. Seine Vorstellung im Hof der Veranstalter am Steinhorster Weg 2 in Schiphorst beginnt um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)- Der Eintritt kostet 20,- Euro, der Erlös kommt dem vom 23. bis 25. Juni steigenden Festival zugute. Kleine Gastronomie wird geboten. Der Vorverkauf läuft über Hausherrin Carina Varain, […]
13. Februar 2017

KulturSommer 2017: Die ersten Termine

Zehn Termine, zehn schöne Gründe sich zu freuen: Das sind die frischen Renner und ersten Neuheiten aus dem bevorstehenden KulturSommer am Kanal. Herzogtum Lauenburg (ea) – Die Veranstaltungsreihe vom 1. bis 31. Juli 2017 lädt ein weiteres Mal zur Entdeckungsreise durch die Natur und Kultur im Lauenburgischen ein. Diese zehn Veranstaltungen sind bereits gesetzt, viele weitere werden folgen. 01. Juli – 14 Uhr – Geesthacht, Menzer-Werft-Platz Container-Hafen der Sinne – Die Eröffnung Ganz besondere Güter sind im Container-Hafen der Sinne zu entdecken: Poetry, Gebärdenkunst und Theater. Sehen, hören, riechen, schmecken und tasten können die Besucher bei diesem inklusiven Projekt. Sie […]
13. Februar 2017

„Funkelstunde“ am Messestand

Ein verheißungsvoller Liveact, zehn Highlight-Termine zum KulturSommer am Kanal 2017: Noch nie gab es bei der Erstpräsentation der Veranstaltungsreihe auf der Hamburger Reisemesse fürs Publikum so viel so früh. Hamburg – Mit zehn Terminen warf der KulturSommer (1. bis 31. Juli 2017) auf der größten Reisemesse in Norddeutschland so viele Köder für das Natur-Kultur-Event im Kreis Herzogtum Lauenburg aus wie nie zuvor. Erstklassige Livemusik von vier jungen Musikern aus dem Vorzeige-Projekt „Beat `n` Dance“ setzte beim traditionellen Kreisempfang am Messestand der Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH (HLMS) ein weiteres Glanzlicht. „Kultur und Kunst verbinden sich auf vielfältige Weise mit […]
6. Februar 2017

Musik aus der einen Welt

Am 1. Juli 2017 öffnet die Lauenburger Hitzler-Werft ein weiteres Mal ihr Tor für ein großes Rotary-Benefizkonzert. Musik von Karl Jenkins wird dabei jede „Sehnsucht nach Weltmusik“ erfüllen. Lauenburg (ea) – Zum sechsten Mal lädt der Rotary-Club Geesthacht – Hohes Elbufer zum Konzert in der großen Werfthalle ein – und wie jedes Werftkonzert verspricht auch dieses ein einzigartiges Erlebnis. Unter dem Motto „Sehnsucht nach Weltmusik“ erklingen am Abend des  1. Juli (Beginn 20 Uhr, Eintritt 20,- Euro, für Schüler und Studenten 10,- Euro) das „Stabat Mater“ und ausgewählte Stücke aus „The Peacemakter“ von Karl Jenkins. Es singen und spielen der […]
8. August 2016

Kleines Dorf mit großer Seele

Mit einem grandiosen Fest „Ein Dorf zeigt Seele“ in Siebeneichen ging der KulturSommer am Kanal 2016 zu Ende. Kunsthandwerk, Musik, Fähre, Malerei und Leckerei zogen so viele Menschen an, dass die Organisatoren sie nicht mehr zählen konnten … Siebeneichen – Autos aus ganz Norddeutschland füllten die Parkplätze und Wiesen rund um das idyllische Dörfchen am Elbe-Lübeck-Kanal. Die Mitte gehörte ganz den Menschen, die sich vom Leitspruch „Ein Dorf zeigt Seele“ und seiner Umsetzung verzaubern ließen. Tausende kamen zum großen Abschlusswochenende, „wir konnten sie an keiner Stelle mehr zählen“, so KulturSommer-Intendant Frank Düwel glücklich am Sonntag Abend. Vom Dorfplatz mit der […]
8. August 2016

Der Schatz von Dalldorf

Dieter und Inge Thieslack hatten ihren Barkhof in Dalldorf für den KulturSommer geöffnet. Neue und bestehende Objekte in dem zauberhaften Privatpark verführten zum Verweilen und Entdecken. Dalldorf – 77 Lebensjahre haben kein bisschen an  seiner Gestaltungsenergie gekratzt. Dieter Thieslacks Barkhof im kleinen Dalldorf, der zum KulturSommer am Kanal auch 2016 seine Pforte öffnete und ein gutes Dutzend neuer Stationen zeigte, bleibt ein Kleinod. Wer sich Zeit nahm, konnte auf dem rund drei Hektar großen Gelände zwischen Büschen, an den Wegesrändern, in Wiesen, an Teichen, auf Hügeln und unter Bäumen sich faszinieren und entschleunigen lassen. Kleine Schauer hielten die Besucher nicht […]
4. August 2016

Künstlerisches im Gasthaus

Malerei, Keramik und Holzobjekte präsentierten vier Kollower Künstler beim KulturSommer. Ihre Galerie war das heimische Gasthaus „Mückenbach“. Kollow – Das urige Mückenbach an der Brückenstraße 24, seit 1913 in Familienbesitz, hat den ansässigen Kreativen nicht zum ersten Mal Raum gegeben für ihre künstlerische Schau. In den Gasträumen und im Garten präsentierten Anke Hellberg, Paul G. Rhein, Susanne Koch und Detlef Altmann ausgewählte Arbeiten aus ihren Ateliers und Werkstätten. Holz und Stein verarbeitet Detlef Altmann zu Gebrauchs- und Zierobjekten. Seit etwa fünf Jahren geht er seinem Hobby nach, aus Jahrhunderte alten Fachwerkbalken, Treibholz, Steinen und fossilen Fundstücken große und kleine Hingucker […]
4. August 2016

Müssener Quartett wieder dabei

Noch einmal zeigt das Müssener Quartett am Wochenende in der Alten Schule seine Gemeinschaftsschau zum KulturSommer am Kanal. Müssen – Zum achten Mal bereichern die vier Kreativen aus der Gemeinde den KulturSommer mit ihrer Gemeinschaftsausstellung. Zwei Wochenenden gehört das Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule Müssen“ ihren Werken. Am Samstag und Sonntag, 6./7. Juli 2016, können Besucher die Bilder und Objekte von Horst Walschus, Günter Urban, Kriemhild Nowozin und Corinna Dohrmann dort bewundern und mit ihren Schöpfern schnacken. Der findige Tüftler Walschus hat diesmal Leuchtkörper und andere physikalisch spannende Objekte ersonnen, u. a. eine Quecksilberdampflampe, die über schwenkbare Mikroskopspiegel und 36 Elektromotoren ihr […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum