Hautnah - die bunte Kolumne

Willkommen auf unserer "Spielwiese". Hier erfrischen wir Sie zu passenden Gelegenheiten mit allem, was subjektiv, persönlich und auch mal schräg ist ...

18. März 2017

Die neuen Kreativen

Kulinarik ist auch ein Stück Kultur, kreatives Kochen ohnehin eine Kunst. Einige Namen der neuen „Lauenburg’schen Teller“ regen mehr als die Speichelproduktion und Vorfreude an … Seit über 20 Jahren kitzeln Köche und Restaurants im Herzogtum mit ihren besonderen Tellergerichten die Gaumen von Einheimischen und Touristen. 15 Betriebe bereichern in dieser Saison (bis Oktober) ihre Speisekarten mit dem besonderen Tellergericht aus regionalen Spezialitäten. Und wie  immer ist die Teilnahme nicht nur eine Leistungsschau der Köche. Sie brät auch einen Wettbewerb an kreativer Namensgebung aus. Einige  Titel lassen aus dem Stand das Kopfkino anspringen und die Fantasie von der Leine … […]
16. Januar 2017

Kapellenbänke suchen neues Zuhause

Die Friedhofskapelle in Wentorf soll im Frühjahr neue Bänke bekommen. Die aus dem Jahr 1951 stammenden alten Bänke werden – seltene Gelegenheit – gegen Spenden verkauft. Wentorf – 1958 waren die Bänke aus dem ersten Kirchraum der Kirchengemeinde in die damals neu gebaute Kapelle umgesetzt worden. „Diese Bänke haben viel zu erzählen – und wer ihren Geschichten ganz privat lauschen möchte, kann eine von ihnen gegen eine Spende für den Friedhof ab März 2017 erwerben“, sagt Steffi Niemann, die Medienreferentin des Ev.- Luth. Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg. Wer mehrere Bänke sein Eigen nennen möchte, kann sich jetzt schon mit dem Friedhofsverwalter Hagen […]
13. Januar 2017

"Bildhaft" – Dante

Situationskomik im Alltag, die gibt es immer mal wieder. Der Poet von der Bäk, Leo Ehlen, läßt die Leser des Kulturportals daran teilhaben. In eine Zeitungsseite der Bild am Sonntag vom Oktober 2016, war Lektüre eingeschlagen, die der Lyriker Ehlen mit der Post bekam. Sie inspirierte ihn zu dem Gedicht über die mehrfach Deutung von Dante Alighieri "Die Göttliche Komödie" (Lingen Verlag) mit dem Inhalt, "Die Hölle", "Der Läuterungsberg" und "Das Paradies". dante in bild am sonntag, doppelblatt – kommt heut per post – intim verpackt:dante. wenn das nicht schon komödie ist! aufs göttliche kommts wohl hinaus; ein unbedachter schabernack? […]
13. November 2016

See-Gedicht

Gedichte können den Geist beflügeln – oder – besänftigen. Sie können feine Wort-Kunst sein und eignen sich auch als Balsam für die Seele. Hier lesen Sie Lyrik von Leo Ehlen. herbsttag am pinnsee laubumprangt liegt still der see,spiegelt herbst, braungold kulisse;verschwenderisch, breit défilé :tiefes doppel, rein umrissen. darinnen, freier wasser schein,den truggemälde rings umbauen:volum, ahmt aller himmel färberein;im spiegel, grau jetzt, wills erblauen.  November 2016
6. Oktober 2016

Heimleuchten

Lauenburgs Bürger sind gefragt: Der Künstler Nicolas Freitag sucht für seine November-Ausstellung dringend Standleuchten aus heimischen Wohnzimmern als Leihgabe. Lauenburg – Am 3. November wird Freitags Ausstellung „Illusion Drop Shop feat. Nicolas Freitag Lightbox" in der Stadtgalerie eröffne (19.30 Uhr). Im Rahmen dieser Schau benötigt der Künstler Wohnzimmerstehlampen und bittet deshalb die Einwohner, ihm ihre für die Dauer der Ausstellung (bis 8. Januar 2017) zu leihen. Wer mit seiner Leuchte Teil von zeitgenössischer Kunst werden möchte, wird gebeten, das gute Teil vom 15. bis 31. Oktober 2016 im Künstlerhaus Lauenburg abzugeben, geöffnet ist montags und dienstags von 10 bis 17 Uhr. […]
14. Juli 2016

Die Neugierigen

Musiktheater statt Liederabend: Frank Düwel bringt 2016 auf Gut Segrahn im neuen Format „Young Classics“ Schuberts Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ auf die Bühne. Wie geht man so etwas an? Was wird anders als gewohnt? Worin liegt der Reiz? Wir sind den Protagonisten bei einer Probe auf die Pelle gerückt – und haben Antworten gefunden. Hamburg – Frank Düwel ist als Regisseur und Intendant des KulturSommers am Kanal dafür bekannt, den Menschen neue Türen zu klassischen Kunstformen zu öffnen. Mit dem Bariton Timotheus Maas und Pianist Lémuel Grave sowie Regieassistentin Caterina Cianfarini hat er drei passionierte Neugierige für die geplante Verjüngung […]
13. September 2015

Freude auf `s Dornröschen

Es gibt Märchen, die einen bitterbösen Kern haben. Denken wir nur an Hänsel und Gretel, Rumpelstilzchen, Frau Holle oder den Froschkönig. Gefangenschaft und Tod wurden darin literarisch ebenso verarbeitet, wie es immer auch ein glückliches Ende gab. Aus heutiger Sicht sind die Klassiker der Brüder Grimm grandiose Werbeträger, denn eine „Marke“, wie sie in der Sprache der PR-Aktivisten genannt werden, sind sie allemal. Ein blumiger Spitzenreiter im großen Märchen-Atlas ist die Geschichte von Dornröschen. Alle Zutaten, die es aktuell auch bei TV-Seifenopern gibt, schuf das Duo Grimm bereits vor 200 Jahren: Romantische Zweisamkeit, Abenteuer und vor allem Rosen stehen an […]
1. August 2015

3 x Fragen zur Kultur

City- und Standortmanagerin Monika Siegel aus Mölln gab als erste Kandidatin in unserer neuen Reihe "Fragen zur Kultur" persönliche Ein- und Ausblicke.
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum