Vorfahrt für die Jugend
10. September 2018

„In Japan sind die Geschichten allgegenwärtig“

„Ich habe als Junge angefangen, Mangas zu lesen“, erinnert sich Lennart Schütt. „Die lagen bei uns in der Bücherei aus.“ Beim Lesen ist es nicht geblieben. Der 21-Jährige ist mittlerweile auch ein begeisterter Zeichner geworden, der sein Können und seine Leidenschaft anderen gerne vermittelt. Am 28. und 29. September lädt er deshalb zu einem Workshop in der Kulturwerkstatt des Robert-Koch-Parks. Was ist es, was ihn so fasziniert an den Mangas? „Dass die Geschichten in Schwarz-Weiß erzählt werden“, meint der gebürtige Geesthachter. Zudem sei die Machart eine ganz andere als die von Comics. Mangas werden dynamischer erzählt, beanspruchen weniger Zeit, so […]
6. September 2018

Gebrauchsanweisung für neunjährige Jungen

Der folgende Text trägt den Titel „Gebrauchsanweisung für neunjährige Jungen“ und stammt aus der Feder von Steffen Stieler (Foto). Im Rahmen des Schreibwettbewerbs „Wanted: Junge Autor*inn*en“, initiiert von der Stiftung Herzogtum Lauenburg, erhielt er für seinen Beitrag in der Altersgruppe der 17- bis 23-Jährigen eine Auszeichnung. Für alles gibt es Gebrauchsanweisungen, nur nicht für neunjährige Jungen. Aber zum Glück wurde das jetzt geändert. Mit dieser Gebrauchsanweisung erfahren Sie, wie Sie Ihre Neunjährigen gegen die gefährliche Krankheit „Langweilinitis“ schützen können, wie Sie für immer gute Stimmung sorgen und sich selbst nicht ärgern müssen. Bei Neunjährigen dürfen Erwachsene nur dann schimpfen, wenn […]
3. September 2018

Wie zeichnet man Mangas?

Wie zeichnet und gestaltet man Mangas? Wie baut man Figuren und Geschichten auf? Worauf kommt es bei diesen Comics im japanischen Stil an? All das können Mangafans am Freitag, 28. September, und Sonnabend, 29. September, im Rahmen eines zweitägigen Workshops lernen. Die Leitung des Workshops hat Lennart Schütt, der sich ausdrücklich an alle Interessierten wendet: „Für Mangas muss man kein perfekter Zeichner sein“, stellt der 21-Jährige klar. Die japanischen Comics seien an keine Stilformen geknüpft. Zudem können man seine Geschichte frei erzählen. Schütt vermittelt im Rahmen des Workshops das „Handwerkszeug“. Mit viel Zeit zum Zeichnen bringt er Einsteiger ihren eigenen […]
17. August 2018

„Reise durch die Jahreszeiten“

Unter dem Motto „Eine Reise durch die Jahreszeiten“ musiziert das Duo „Flötuba“ am Dienstag, 18. September, in der Aumühler Kirche. Hinter „Flötuba“ stecken Johanna Rabe (Flöte) und Albrecht Buttmann (Tuba), die seit 2013 mit großer Begeisterung zusammenspielen. Konzertbeginn ist um 11 Uhr. Die Moderation hat Rabe Horchbert. Das Duo entdeckt immer wieder neue Werke, die sich für die beiden Instrumente bearbeiten lassen. Kennengelernt haben sie sich im Schleswiger Dom, in dem Albrecht Buttmann hauptamtlich als Küster tätig ist. Wenn Johanna Rabe nicht gerade konzertiert, unterrichtet sie in ihrer eigenen Musikschule in Hamburg-Curslack Flöte und Klavier. Mit von der Partie ist […]
15. August 2018

Aufpassen hat auch Vorteile

Der folgende Text stammt aus der Feder von Leni Nörenberg (Foto). Im Rahmen des Schreibwettbewerbs „Wanted: Junge Autor*inn*en“, initiiert von der Stiftung Herzogtum Lauenburg, belegte sie mit ihrem Beitrag in der Altersgruppe der Sechs- bis Elfjährigen den ersten Platz. Die alte Uhr gab ein leises ticken von sich. Gelangweilt blickte ich durch die Fensterfront. Ich sah die blätterlosen Äste im peitschenden Wind tanzen. Beim Zurücklehnen knarrte der jahrealte Holzstuhl fürchterlich und so alt wie er aussah fühlte er sich auch an. Zudem ging er im Partnerlook mit dem Tisch. Es herrschte diese grausame Stille in der man anfängt irgendwelche Stimmen […]
8. August 2018

Wie zeichnet man Mangas?

Wie zeichnet und gestaltet man Mangas? Wie baut man Figuren und Geschichten auf? Worauf kommt es bei diesen Comics im japanischen Stil an? All das können Mangafans am Freitag, 28. September, und Sonnabend, 29. September, im Rahmen eines zweitägigen Workshops lernen. Die Leitung des Workshops hat Lennart Schütt. Der in Geesthacht aufgewachsene erfahrene Mangaka vermittelt das „Handwerkszeug“ in der Theorie und vor allem in der Praxis. Mit viel Zeit zum Zeichnen bringt er Einsteiger und Fortgeschrittene ihren eigenen Figuren und Stories einen großen Schritt näher. Der Workshop für Jugendliche und Junggebliebene ist eine Kooperation mit dem Lebenshilfewerk Mölln – Hagenow […]
26. Juli 2018

Der 18. Geburtstag

Der folgende Text stammt aus der Feder von Anabel Puth (Foto). Im Rahmen des Schreibwettbewerbs „Wanted: Junge Autor*inn*en“, initiiert von der Stiftung Herzogtum Lauenburg, erhielt sie für ihren Beitrag in der Altersgruppe der 17- bis 23-Jährigen eine Auszeichnung. Der Tag meines 18. Geburtstages war ausgerechnet der schönste Tag des Sommers. Das Wetter war so gut wie seit langem nicht mehr. Tagsüber war es angenehm warm gewesen – nicht zu heiß, nicht zu kalt. Und trotzdem hatte ich mich die ganze Zeit in meinem abgedunkelten Zimmer verkrochen und jeglichen Kontakt zur Außenwelt vermieden. Jetzt am Abend war der Himmel feuerrot. Hier […]
25. Juli 2018

Olivias Kampf gegen das System

Da haben sich zwei getroffen, die wissen, was sie wollen: Gianluca Ravior, 16-jähriger Filmemacher aus Geesthacht, und Eva Schwecher, Schreibtalent und Regisseurin in Personalunion. Nachdem das Duo im vergangenen Jahr den Kurzfilm „Mama“ produziert, arbeiten sie derzeit an ihrem nächsten Projekt. „Fallible“ heißt es. Hinter „Fallible“ verbirgt sich ein weiterer Kurzfilm, in dem es um die scheinbar perfekte Welt von morgen geht. Grundlage dafür ist das Medikament „insgniter“, das in die Gebärmutter gespritzt werden kann und Eltern Kinder mit einzigartigen Begabungen verheißt. Leisten können sich die Arznei allerdings nur finanzstarke Eltern. Menschen ohne großes Einkommen werden davon ausgeschlossen. Die Protagonistin […]
23. Juli 2018

Bauen, basteln, spielen

Nach einer mehrjährigen Pause öffnet sich die Pforte am Strandbad „Schloßwiese“ zum 17. Markt der (Un)Möglichkeiten. Vom 8. Juli bis 3. August wird dort mit Holz gebaut, gebastelt, gespielt und sich in diversen Turnieren gemessen. Möglich macht dies die Stadtjugendpflege mit ihren ehrenamtlichen Helfern, die für die Ratzeburger Kinder und Gäste unter dem Motto „Erlebniswelt Stadt“ ein abwechslungsreiches Ferienprogramm auf die Beine gestellt haben. Die Sommerferien starten mit dem inzwischen traditionellen Sommerfest der DLRG Ratzeburg und der Stadtjugendpflege am Strandbad „Schloßwiese“. Kleine und große Spiele, Essen und Trinken sowie eine große Tombola laden zum Verweilen ein. Höhepunkte sind die Einweihung des […]
12. Juli 2018

410

Der folgende Text trägt den Titel „410“ und stammt aus der Feder von Dennis Tschernich (Foto). Im Rahmen des Schreibwettbewerbs „Wanted: Junge Autor*inn*en“, initiiert von der Stiftung Herzogtum Lauenburg, erhielt er für seinen Beitrag in der Altersgruppe der 17- bis 23-Jährigen eine Auszeichnung. Tropfenweise tropfte der Schweiß von meiner Stirn, Die Dunkelheit, die mich wie eine Schale umzog, wurde von einem starken Lichtstrahl durchbrochen. Diese Gegend kam mir sehr bekannt vor, es sah nach einem Tunnelausgang aus… bin ich… ? Mein eigener, starker Atemzug zerstörte die Illusion, ich saß in meinem Zimmer vor dem Computer. Ich konnte es fühlen, wie […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt