„Freude am Lesen“ im Bild

Geesthacht – Bis zum 29. August 2015 zeigt die Treppenhaus-Galerie der Geesthachter Stadtbücherei die Ausstellung „Freude am Lesen“ – beeindruckende Bilder von malenden Patienten im Verein FAKT.

Die Kreativen des Vereins zur Förderung der ambulanten Krebstherapie im Kreis Herzogtum Lauenburg haben für ihre Schau in der Treppenhaus-Galerie (Vernissage 1. August, 11 – 13 Uhr) eine Sammlung beeindruckender Zeichnungen und Gemälde zusammengetragen. Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten der Stadtbücherei, Rathausstraße 58, zu sehen: montags und freitags 10 – 16 Uhr, dienstags und donnerstags 10 – 19 Uhr, samstags 10 – 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Gegründet im August 2002 in Schwarzenbek, engagiert der Verein sich in der Krebsbekämpfung und Krebsbehandlung. Zwei Malgruppen als schöpferische Gestaltungsmöglichkeit sind Teil des umfangreichen Programms für Patienen und ihre Angehörigen (www.faktev.info). Die erste Gruppe fand sich bereits vor der Vereingründung in Schwarzenbek, stellte bereits 1999 im Amtsrichterhaus aus. Eine zweite Gruppe folgte später in Geesthacht. In beiden Städten zeigen die malenden Patienten inzwischen regelmäßig ihre Bilder, für deren Qualität sie große Anerkennung finden.