"Humanistische Kursive"

Zu einem Kalligraphie–Workshop lädt Heidrun Kuretzky in die Atelier-Werkstatt nach Borstorf ein.

(gh) Borstorf – Die bekannte Kalligraphin Heidrun Kuretzky lädt am Sonnabend, 14. November (10- 17 Uhr) zu einem Workshop ein: Die Humanistische Kursive und ihre vielfältigen Möglichkeiten, ist der Titel des Seminars. Kuretzky sagte dazu: "Die Renaissance und der Humanismus prägen das Schriftbild mit leichten  und eleganten Formen. Die Lesbarkeit wird leichter, und die Schrift läuft, wird also mit verbundenen Buchstaben geschrieben.
Die Humanistische Kursive ist die jüngste und auch letzte voll ausgebildete Kunstschrift, die Grundlage für unsere heutigen  Schreib- und Handschriften. Wir werden uns mit der klassischen Form dieser Schrift und darüber hinaus mit den Abwandlungen und Spielformen dieser Schrift beschäftigen. So erlangen wir einen großen Fundus im Formenreichtum."

Das Seminar beginnt am 14. November um 10 Uhr in Borstorf. Preis 70,- Euro, zuzüglich Material. Es ist für Anfänger und Fortgeschrittene gedacht. Anmeldung bei: Verein Inschrift e. V., Heidrun & Hans Kuretzky. Borstorf, Möllnerstraße 23, 04543-396.heidrun.kuretzky@kuretzky.de