Wentorfer Kulturwoche 2016 in Vorbereitung

Die Organisatoren legen los: Im Juni 2016 findet zum zehnten Mal die Wentorfer Kulturwoche statt. Wer mitwirken möchte, kann sich ab sofort anmelden.

Wentorf – Die Anmeldephase hat begonnen: Wer an der 10. Wentorfer Kulturwoche vom 17. bis 26. Juni teilnehmen will, muss sich bis zum 31. Januar 2016 gemeldet haben. „Die Kulturwoche in Wentorf ist Anlass und Gelegenheit zusammenzukommen, Menschen kennenzulernen, gemeinsam zu erleben, zu hören, zu sehen, zu fühlen, zu staunen und auch mitzumachen“, sagt Initiatorin Sybille Marks, die das Kulturerevent aus der Taufe gehoben hat.
Zum zehnjährigen Bestehen freuen die Organisatoren sich auf die Anmeldung von Künstlern aus allen Kunstbereichen, von Musikern und von Kreativen mit interessanten Workshop- und Mitmachangeboten. Interessenten finden das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen zum Download auf der Websitewww.wentorfer-kulturwoche.de. Auch ein Onlineformular soll noch erarbeitet werden. Schon jetzt losziehen können und sollten Fotografen, die sich am neuen Fotowettbewerb „Bäume mit Geschichten in Wentorf“ beteiligen wollen. Es geht darum, einen Baum zu fotografieren, mit dem man eine besondere Geschichte verbindet.
Viele Aktive (und Sponsoren) tragen die einwöchige Veranstaltung, an der sich Künstler und Kulturschaffende aus Wentorf, den Nachbargemeinden und dem angrenzenden Hamburg beteiligen, auch der Bürgerverein und andere Vereine, die Bücherfreunde sowie ortsansässige Geschäfte machen mit. Die Gemeinde Wentorf unterstützt die Reihe. Das Organisationsteam (Sybille Marks, Holger Gruhnke, Manfred Lellek, Rüdiger Marks, Loki Specht, Klaus Stöckel, Barbara Henning, Mona Stut, Alexa Binnewies und Esther Petersen sowie Pastor Mirko Klein für die Kirchengemeinde) sammelt alle Anmeldungen und gestaltet daraus das Programm. Die meisten Veranstaltungen sind für das Publikum kostenlos.