Adventskonzert der Schwarzenbeker Liedertafel

Am 1. Advent ist es wieder soweit: Die Schwarzenbeker Liedertafel gibt in der St.-Franziskus-Kirche ihr Adventskonzert. „Alta trinita“ ist das vokale Ereignis übertitelt.

Schwarzenbek – Bereits Mitte Oktober hatte der gemischte Chor sich für ein Wochenende in das Tagungs- und Seminarzentrum „Der Sunderhof“ in Seevetal zurückgezogen, um den Stücken für das traditionelle Adventskonzert den letzten Schliff zu verleihen. Am Sonntag, 29. November 2015, wollen die mehr als 40 Sängerinnen und Sänger dann ab 17:00 Uhr die festlich erleuchtete Kirche am Kirchenstieg (Compestraße) mit ihrem Gesang erfüllen und die Vorfreude auf die Weihnachtszeit wecken.
Unter der musikalischen Leitung von Kantor Markus Götze präsentiert der gemischte Chor bekannte deutsch- und englischsprachige Lieder, z. B. „Es ist ein Ros entsprungen“, „O du fröhliche“, „Die Weihnachtshymne“ oder „Joy to the world“. Highlight wird aber sicherlich „Die Weihnachtsgeschichte“ aus dem Lukas-Evangelium des Brieger Kirchenmusikers Max Drischner sein. Da die Adventskonzerte der Liedertafel immer sehr gut besucht sind, empfiehlt sich ein frühzeitiges Erscheinen. Der Eintritt ist frei.