Versteigerung für guten Zweck

Die Aumühler Malerin Anja Witt lässt eines ihrer Bilder zugunsten minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge in der JVA Hahnöfersand versteigern. Bis zum 6 Dezember 2015 kann für ihre Arbeit „Blohm und Voss“ geboten werden.

Aumühle – "Für den guten Zweck gebe ich gern ein Bild", sagt Anja Witt, die das Bieteverfahren gespannt verfolgt. Neben ihre beteiligen sich noch andere Künstler, u. a. Udo Lindenberg und Jonathan Meese, an der Aktion des Rotary-Clubs Altes Land Jork. Der hat mit der Anstaltsleitung der JVA ein Projekt zur Verbesserungen der Zukunftsperspektiven der Jugendlichen begonnen. Knapp 30 von ihnen aus nordafrikanischen Ländern sitzen zurzeit in Untersuchungshaft oder im Strafvollzug ein. Seit mehr als einem Jahr nimmt ihre Zahl zu. Im Rahmen des Projekts stellen die Rotarier einen Dolmetscher, der stellvertretend für die fehlenden Elternteile die Jugendlichen besucht, sie über unsere Gesellschaft und Kultur, das Asylrecht und die damit verbundenen Pflichten informiert, mit ihnen diskutiert über den Koran und mit ihnen auch über persönliche Probleme spricht. Die Versteigerung der Künstlerbilder hilft diesen Einsatz zu finanzieren. Mehr unterwww.rotary-kunstversteierung.de