Auf zum 18. ADVENTorfer Markt!

Am 28. November 2015 steigt im und rund ums Wentorfer Rathaus der inzwischen 18. ADVENTorfer Markt. Der nichtkommerzielle Weihnachtsmarkt mit Musik, Rahmenprogramm und großer Bürgerbeteiligung ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Wentorf – Am Tag vor dem 1. Advent soll das Wentorfer Rathaus sich in ein Adventshaus verwandeln: mit bunten Ständen, Lichterketten, von Kindern festlich geschmückten Fenstern und einem Tannenbaum auf dem Balkon. Infostände von Vereine, Schulen und Verbände sind mit Infoständen dabei, der 2. Stock ist „Kinderland“ – mit Bastelei, Spielen und einer elektrischen Eisenbahnanlage. Ein Café lädt zum Rasten ein und wird Schauplatz zweier Hutmodenschauen mit jungen Models (11.30 und 15 Uhr).
„Viele fleißige Hände tragen dazu bei, dass an diesem einen Tag für sieben Stunden alles klappt und die Besucher sich auf den Advent einstimmen können“, sagt Organisatorin Sybille Marks. Kitas und Schulen wirken mit, haben für ihre Auftritte fleißig geübt. Der Posaunenchor, Jan M. Rogalle mit dem E-Piano und die Jazzband „Hot Jazz Weepers“ sorgen für instrumentalen Sound. Ein Zauberer und der „Weihnachtsmann“ (mit Kutsche) sind unterwegs mit Überraschungen. Hausgebackenes, Genähtes, Gestricktes, Gehäkeltes und Gebasteltes will gekauft werden. Ein großes Preisrätsel verheißt den Gewinnern weitere schöne Überraschungen.
Der „ADVENTofer Markt“ lebe allein von Spenden und großzügigen Sponsoren, betont Sybille Marks. Allen Mitwirkenden, die das Ereignis über die Jahre „so wunderbar unterstützen“, gebühre dafür ein großes Dankeschön. „Die Zusammenarbeit aller Beteiligten macht viel Freude, weil alle problemlos dabei sind, Ideen einbringen und daran interessiert sind, dass dieser Tag ein Erlebnis für alle Besucher wird. Schöner kann man sich auf die Adventszeit nicht einstimmen“, so das Fazit von Marks. Der Erlös der Tombola wird traditionell für Projekte in der Gemeinde verwendet. In der Regel können dafür Wünsche eingereicht werden, in diesem Jahr jedoch wird das Geld angespart, damit zu Wentorfs 800-Jahr-Feier im Jahr 2017 ein großen Kinderfest veranstaltet werden kann.
Durch das Programm führt Sascha Kröger, den fast alle Wentorfer aus dem Rathaus kennen. Hier ein kleiner Auszug aus dem Geschehen:
10.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung mit Musik
11.00 Uhr Weihnachtsmann vor dem Café (Kutschfahrten für Kinder), Posaunenchor auf dem Casinopark
11.30 Uhr Hutmodenschau mit Evelyn Krebs im Café (Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule)
12.30 Uhr Posaunenchor vor dem Rathaus
14.00 Uhr Jan M. Rogalla epische Klaviermusik
ab 14.00 Uhr Zauberer Wittich unterwegs auf den Fluren
15.00 Uhr Hutmodenschau mit Evelyn Krebs im Café
ab 16.00 Uhr Jazzband „Hot Jazz Weepers“