„Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“

Kindertheater in der Priesterkate Büchen: Am 11. Februar zeigt die Wolfsburger Figurentheater Compagnie „Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ – eine amüsante Geschichte über das Geheimnis der Elektrizität.

Büchen – In dieser aufschlussreichen Geschichte steckt viel Gefühl, feinsinniger Humor, eine große Portion Freundschaft und Wissenswertes zum Thema Elektrizität. Kinder ab vier Jahren werden die Geschichte lieben, die am Donnerstag, 11. Februar 2016, ab 15 Uhr in der Priesterkate erzählt wird. Der Eintritt zum stets gefragten Theaternachmittag für die Kleinen kostet für Kinder 5,- Euro, für Erwachsene 8,- Euro.
Es ist Samstag, Fußballtag! Dr. Brumm und sein Goldfischfreund Pottwal haben es sich vor dem Fernseher gemütlich gemacht. Kurz vor dem ersten Tor gibt die Flimmerkiste ihren Geist auf. Nichts ist mehr zu sehen und zu hören. Wo sind die Fußballspieler hin? Dr. Brumm und Pottwal wollen das herausfinden: Sie folgen dem Kabel, das aus dem Fernseher kommt, durch die Wand läuft, aufs Dach über den Mast zum Baum führt und bis … wohin? Die jungen Zuschauer lernen bei der abenteuerliche Suche unterwegs den Zornnickel kennen und finden die Lösung bei den Bibern. Die Wolfsburger Figurentheater Compagnie hat ihr eigenes Theaterhaus, inszeniert eigene Stücke und geht in wechselnder Besetzung damit auch auf Tournee. Geleitet wird das 1990 gegründete Theater von den Puppenspielerinnen Brigitte van Lindt und Andrea Haupt, die seit mehr als 30 Jahren gemeinsame Bühnenarbeit leisten.
Karten sind ab sofort erhältlich in der Priesterkate, Gudower Straße 1, in Büchen-Dorf (Tel. 04155 / 61 14), im Bürgerhaus am Amtsplatz (Zi. 120, Tel. 04155 / 80 09-0) und an der Nachmittagskasse.