„Tag des offenen Tanzes“ im Korona

Danceday im Schwarzenbeker Jugendzentrum Korona: Am 7. Mai kann man sich zeigen lassen und ausprobieren, was es an tänzerischen Styles gibt – von Hiphop bis zum Ballett …

Schwarzenbek – Von 14.20 bis 17 Uhr wird es im Korona an der Hans-Böckler-Straße 2a rund gehen. Mit aktuellen Tanzvorführungen von Hip Hop über Videoclip-Dancing bis hin zu Ballett und diversen Workshops, bietet das Team des Jugendzentrums seinen Besuchern ein attraktives Programm. „Hierzu sind alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Eltern herzlich eingeladen“, sagt Jugendpfleger Norbert Lütjens. Der Eintritt ist frei.
Im Laufe der letzten Monate haben sich unter Leitung der professionellen Tänzerin Elena Koveou und des Hip-Hop-Kursleiters Mohamad Alomar im Jugendzentrum neue Tanzgruppen zusammengefunden. Die beiden Trainer wollen nun zusammen mit einem weiteren Gastdozenten aus der Hamburger Tanzszene einen Einblick in ihre bisherige Arbeit vermitteln. Darüber hinaus werden sie drei Workshops im Bereich Freestyle, Hip Hop und Musical Dance anbieten, an denen die Besucher teilnehmen können. Wer sich nicht gerade aktiv betätigt, kann sich an Kaffee und Kuchen stärken.
Anmeldungen für die regulären Tanzkurse Ballett (4 – 7 Jahre), Jam Hip Hop (7 – 9 und 10 – 13 Jahre), Videoclip-Dancing (ab 13 Jahre) sowie eine Erwachsenentanzgruppe sind jederzeit möglich. Für Nachfragen steht das Team montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr unter Tel. 04151 / 56 17 zur Verfügung.