Trio im Rokokosaal

Hingehen, hören und staunen: Die Kreismusikschule präsentiert das Jubiläumskonzert zehn Jahre "Triologue".

(gh) Ratzeburg – Die Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg lädt ein zum Jubiläumskonzert Konzert mit Triologue am Samstag, dem 28.Mai (19 Uhr), im Rokokosaal des Herrenhauses  in Ratzeburg. Seit nunmehr zehn Jahren existiert die Formation „Triologue“ aus Norddeutschland. Grund genug, das Jubiläum mit einer Reihe von Konzerten mit alten und neuen Fans, Freunden, Bekannten und Weggefährten gebührend zu feiern. Jazz-Baltica, Créole-Weltmusikwettbewerb, Rock- und Popmusik-Preis, Jazznachwuchspreis … Triologue hat in den vergangenen zehn Jahren etliche Stationen durchlaufen und dabei eine ganz eigene, vielseitige musikalische Handschrift entwickelt: „Vom rockenden Synthie-Solo direkt in gediegene Klassik-Lyrismen am Flügel, weiter zu einem Freistil-Jazz-Exkurs und schließlich wieder zurück das Ganze. Ungerade Metren wechseln bei Triologue ebenso flink wie die eingesetzten Stile.

Dramaturgisch vollendet drehen die drei Stil-Jongleure an der kompositorischen Spannungsschraube und produzieren so faszinierende Klanglandschaften. Eine vielseitige und spannende Mischung aus groovigen Improvisationen, virtuos-solistischen Einlagen, aus der Weltmusik entlehntem Instrumentarium und verrückt-schrägen Klängen der Avantgarde sind musikalische Markenzeichen von Triologue. Die so entwickelte musikalische Bandbreite macht nicht nur neugierig, sondern auch viel Spaß!

Musikkritiker schreiben, dass der immer wieder furiose, von technischer Brillanz wie musikalischer Abenteuerlust geprägte Auftritt bleibende Eindrücke hinterlässt. Zu sperrig für Schubladen, zu eigen für Etiketten. Das Trio um den ehemaligen Schlagzeuglehrer der Kreismusikschule, Olaf Koep, Ninon Gloger und Johannes Huth spielte im Gründungsjahr vor zehn Jahren im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Lehrerkonzerte"  im Rokokosaal des Herrenhauses in Ratzeburg. Bewusst hat Triologue wieder die Kooperation mit der Kreismusikschule gesucht und diesen schönen Ort gewählt. Im Rahmen des Konzerts kommen Klavier, Synthesizer, Kontrabass, Drumset, Kalimba, Tablas, Melodika, Lotusflöte und Klangschalen zum Einsatz.