Abendmusik zur Maienzeit

„Frühlingshafte Lieder und Choräle“ stehen bei der nächsten Abendmusik in der Schwarzenbeker St.-Franziskus-Kirche auf dem Programm. Mit Kantor Markus Götze singen und spielen Irmgard Elisabeth und Silke Maschke.

Schwarzenbek – Die Abendmusik beginnt um 18 Uhr. Geistliche und weltliche Lieder präsentieren Silke Maschke (Mezzosopran und Flöte) und Irmgard Elisabeth Maschke (Sopran) mit Markus Götze am Klavier – einige Stücke begleitet er auf der Truhenorgel. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden zugunsten der kirchenmusikalischen Arbeit sind willkommen.
Auf dem Programm stehen unter anderem eine Bearbeitung der Stücke aus dem musikalischen Schauspiel „Rosamunde“ von Franz Schubert, „Ballettszene und Reigen seliger Geister“ von Christoph Willibald Gluck in einer Bearbeitung für Querflöte und Klavier, der 23. Psalm von Antonin Dvorak „Sei stille dem Herrn“ aus dem Oratorium „Elias“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und Lieder von Robert Schumann und Richard Strauss. Außerdem wird der Kantor einige beliebte Choräle intonieren, bei denen die Zuhörer mitsingen können. Silke und Irmgard Elisabeth Maschke haben schon in vielen Konzerten in der St.-Franziskus-Kirche musiziert. Beide singen auch in der St.-Franziskus-Kantorei, deren nächstes großes Konzert im Dezember die Aufführung des Oratoriums „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel sein wird.