Dr. Matthias Esche im Vorstand

Neu im Vorstand der Stiftung Herzogtum Lauenburg ist Dr. Matthias Esche.

(gh) Mölln – Die Stiftung Herzogtum Lauenburg hat nach fünf Jahren satzungsgemäß ihre Gremien neu besetzt. Der Stiftungsrat hat den Vorstand für fünf Jahre neu besetzt. Der bisherige Stiftungsratsvorsitzende Dr. Matthias Esche ist in den Vorstand gewählt worden. Stiftungspräsident bleibt Klaus Schlie, Vizepräsident ist weiterhin Wolfgang Engelmann. Ebenfalls in ihren Ämtern wurden die Vorstandsmitglieder Dr. Christel Happach-Kasan, Detlev Werner von Bülow und Jörg-Rüdiger Geschke bestätigt. Nicht wieder kandidiert hat Frauke Eiben. Auch im Stiftungsrat gibt es Veränderungen. Statt des bisherigen Vorsitzenden Dr. Matthias Esche, wird zukünftig Hubertus Eichblatt dem Gremium vorsitzen.