„Die Reise der Weisen“ als Musical-Konzert

Suleika, Samson und Saba werden das Publikukm am 25. Juni 2016 in der Wohltorfer Kirche erwarten: Das Musical „Die Reise der Weisen“ wird mit musikalischem Schwerpunkt neu aufgelegt …

Wohltorf – Mehr als 100 Mitwirkende waren bei der Premiere des Musicals im vergangenen November beteiligt – auf und hinter der Bühne, in der Band, am Mischpult und an den Scheinwerfern. Petra George und Kantorin Andrea Wiese haben das Stück selbst geschrieben. Nun soll es nochmal gezeigt werden, allerdings in einer etwas anderen Form: als „Musical in Concert“.

Wie Andrea Wiese wissen lässt, wird die Musik im Mittelpunkt stehen. Die Wohltorfer Kinder- und Jugendkantorei singt mit der Original-Band-Begleitung (Flöte, Geige, Klarinette, Posaune, Bass, Klavier, Percussion, Drums) die Lieder aus dem Musical. Ohrwürmer wie der „Müsli-Rock´n Roll“ oder die „Kamel-Klage“ werden zurzeit mit Proben aufgefrischt. Ergänzt wird die Musik mit auf Großbildleinwand projizierten Bildern, die der Wohltorfer Fotograf Jürgen Hollweg von der Uraufführung gemacht hatte. Hinzu kommen Erzähltexte und Dialog-Passagen aus dem Musical.

„Eine spannende Aufführung, die den Zuhörern die Gelegenheit gibt, das Musical kennen zu lernen oder es erneut zu genießen“, sagt Andrea Wiese. Auch die drei tierischen Hauptdarsteller – Pferd Suleika, Elefant Samson und Kameldame Saba – sind wieder dabei und werden leibhaftig ihre Runde drehen. In einer kleinen Ausstellung im Vorraum der Kirche wird in einer Dokumentation gezeigt, mit welch enormem Aufwand die Tiere in vier Wochenend-Workshops von Maskenbildner Lars Maué und einem ehrenamtlichen, großartig engagierten Wohltorfer Team gefertigt wurden. Der Eintritt zu „Die Reise der Weisen“ ist frei, um Spenden für die Arbeit der Kinder- und Jugendkantorei Wohltorf wird gebeten.