Vereinsmaler stellen aus

Am 3. Juli 2016 eröffnet das Theater Lauenburg in der Osterwold-Halle eine Bilderausstellung: Die Künstlergruppe des Vereins „WIR – Kunst und Kultur in der Elbmarsch" zeigt ihre bunten Werke.

Lauenburg – Die Vernissage trägt den Namen "WIR im Theater" und möchte einen bunten Überblick über das Wirken der Maler im Verein vermitteln. Für das leibliche Wohl und musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Die Verbindung des Theaters Lauenburg und des entstand durch viele Theaterbesuche der Mitglieder. So wurde auch die Idee geboren, für das letztjährige Weihnachtsmärchen "Oliver Twist" ein Bühnenprospekt von den Malern des Vereins anfertigen zu lassen. Es zeigte London mit Big Ben und Parlamentsgebäude – und fand großen Zuspruch.
Der Verein "WIR- Kunst und Kultur in der Elbmarsch" zählt mehr 100 Mitglieder, die sich in vielen Arbeitsgruppen zu Hause fühlen. So gibt es  einen Literaturkreis, Plattdütsch achtern Diek, eine Selbsthilfegruppe Krebs, eine Schreibwerkstatt, die Fotofreunde Elbmarsch, Literatur und Musik und natürlich die Maler. Sie stellen die stärkste Gruppe. So mancher ist ohne große Vorkenntnisse dem Verein beigetreten und hat dort sein Talent entdeckt. Wohl auch ein Verdienst der Kunstmalerin Christel Ritzer, die die Gruppen leitet, ihr Wissen und Maltechniken vermittelt. Nicht nur Bilder entstehen in den Künstlergruppen, sondern auch Werke aus Speckstein, Schmuck-Design und Holzarbeiten.