Schüler spielen "Kunst und Keule"

Das letzte große Musik-Ereignis in der Woche vor den Sommerferien: Ein Steinzeit-Musical spielt in der Gelehrtenschule Ratzeburg.

(gh) Ratzeburg – Im äußerst unterhaltsamen Musical „Kunst und Keule“ von Matthias Heidweiler laufen die über 40 Kinder der Klassenstufen 5 und 6 der Musical-AG an der Gelehrtenschule zu Höchstleistungen auf. Ein Jahr lang wurden Lieder, Choreografien und schauspielerische Abläufe geprobt.
Große Aufregung im Steinzeitdorf. Vor lauter Langeweile ist Häuptling Bernstein ganz krank geworden und nichts kann ihm helfen. Also werden die Druiden um Rat gefragt und die warten nach ihrem magischen Blick ins 21. Jahrhundert mit einer Menge verrückt klingender Vorschläge auf: Unterhaltungsshows sollen angeblich die Langeweile vertreiben, und von denen gibt es in der fernen Zukunft anscheinend mehr als genug. Ob es aber in der Steinzeit gelingt, den Häuptling mit Topmodels, spannenden Wetten oder aberwitzigen Talentshows von seiner Langeweile zu kurieren, ist alles andere als ausgemacht. Denn anders als das Fernsehpublikum von 2016 ist Bernstein ein überaus kritischer Zuschauer.
Am Montag, 18.7., sowie am Donnerstag, 21.7. kann das sehenswerte Ergebnis um jeweils 19:00 Uhr in der Aula der Lauenburgischen Gelehrtenschule bewundert werden. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden zur Unterstützung der musikalischen Arbeit an der LG gebeten.