„Like ice in the sunshine“

Was in Metropolen wie Berlin oder Hamburg angesagt ist, kommt nun auch in die Inselstadt: Eine Beach-Lounge lädt am 31. Juli ein.

(gh) Ratzeburg – Die Kulisse am Freibad mit den unter Denkmalschutz stehenden Reetdachhäusern am Ratzeburger See mag den Charme der 60er Jahre versprühen, doch was dort am 31. Juli (14 bis 20 Uhr) geboten wird ist topaktuell: Coole Musik und ein fetziges Rahmenprogramm verspricht das „Pegasus Beach Unplugged“- Event. Über die Vorbereitungen sprachen Intendant Frank Düwel (KulturSommer) mit Vertretern der Stadt Ratzeburg, dem Team der Kultur Community und der Mitarbeiterin des Kulturknotenpunkts der Stiftung Herzogtum Lauenburg.

So kann der Sommer kommen und gute Laune stellt sich von allein ein, denn eine Lounge am See, die Sonne auf der Haut und den feinen Sand unter den Füßen spüren, das alles ist erlebbar mit einem Rahmenprogramm der Extraklasse: Florian Klein von der veranstaltenden Kultur-Community informierte über die Beach-Lounge, die im KulturSommer-Programm Premiere feiert: „Junge Bands und Musiker sind live und unplugged dabei. Wir von der Kultur-Community freuen uns über dieses Event und die inspirierende Zusammenarbeit mit der Stiftung. Nach dem großen Erfolg des ersten „Pegasus-Events“ in Mölln im Mai, führen wir nun die Reihe fort.“ Düwel sagte, dass das „Beach Unplugged“ als neues Format im KulturSommer-Reigen geplant ist. „Der Ratzeburger Bürgermeister Rainer Voß hatte schon im letzten Jahr diese gute Idee, nun können wir sie umsetzen.“
Sara Optiz, Mitarbeiterin in der Stiftung Herzogtum Lauenburg und Ansprechpartnerin im Fachbereich Kulturknotenpunkt, unterstützt die Zusammenarbeit des jungen Teams mit den Organisationen vor Ort.
Was erwartet die Besucher? Die Gruppen Samba Zamba (Mölln), die Bollywood Tanzgruppe (Mölln), Leroy Jönsson (Hamburg), Cashpoint (Ratzeburg), Helmut Doppel H und Paulinho (Lauenburg, Rap), About Blank (Mölln) und Tolle Korbtasche (Mölln/Ratzeburg) treten auf.
Ein Volleyballturnier ist ebenso geplant wie Strandspiele oder ein kühner Sprung in den dann sicher warmen Ratzeburger See. Sommerlich leichte, vegane Leckerbissen, alkoholfreie Cocktails und kühle Getränke machen „Beach Unplugged“ zum perfekten Sommervergnügen. Ein Nachmittag so leicht und schön wie der Sommerwind im Strandbad am Ratzeburger See. Eintritt frei.