Auftritt der neuen Musikformate

Die 4. KulturSommer-Woche (30. Juli – 5. August) naht. Das Wochenende gehört ganz den beiden neuen Eigenproduktionen, die auch das jüngere Publikum ins Auge fassen – und die Musik in den Mittelpunkt stellen.

Haben Sie Franz Schuberts Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ (30.7.) schon einmal als erfrischendes Musiktheater erlebt? Die Premiere des neuen Formats Young Classics macht’s möglich: Im Viehhaus Segrahn erzählt Regisseur Frank Düwel dem Publikum eine Geschichte, die den jungen Müller in den Fokus holt. Bariton Timotheus Maas gibt der Figur Gestalt und wunderbaren Ton, der Pianist Lémuel Grave begleitet und führt ihn – korrespondierend zum Bächlein im Zyklus – durch die Gefühlsschwankungen der ersten großen Liebe. Kein Liederabend also wie alle anderen, sondern ein Experiment mit jungen Künstlern und modernes Storytelling mit zeitlos schöner Musik.

 

Total entspannen sollen die Besucher beim zweiten neuen Format. Einen Nachmittag am Strand, so leicht und schön wie der Sommerwind, verspricht „Beach Unplugged“ (31.7.) im Strandbad Ratzeburg. Sieben junge Bands und Acts der regionalen Kultur-Community unterhalten live und ohne Verstärker mit Rap, Bollywood-, Samba- und anderen Sounds. In der Lounge am See können junge und jung gebliebene Genießer sich nebenbei Volleyball und Strandspielen, coolen Cocktails und leichtem veganen Essen hingeben. Ein unkomplizierter anregender Nachmittag zum Chillen mit SambaZamba, der Bollywood-Tanzgruppe Mölln, Leroy Jönsson, Cashpoint, Double H und Paulinho, About Blank und Tolle Korbtasche.

 

Mit der guten Tradition gebrochen wird natürlich nicht. Die zauberhafte Vielfalt der von der Kreissparkasse geförderten sommerlichen Kulturreihe garantieren in dieser Woche u. a. Solo-Veranstaltungen und mehrere Gemeinschaftsausstellungen regionaler Künstler. So präsentieren sich am Wochenende (30./31.7.) sieben Buchholzer Künstler in Knabjohann‘s Scheune. In Schwarzenbek zeigt die Galerie Mucha ihre Schau „Sommertraum“ mit Arbeiten von neun Künstlern. Im Kollower „Mückenbach“ treten fünf Kreative aus Kollow und Krukow zur Ausstellung an, und in Müssen geht das Müssener Quartett an den Start (31.7.). Viele weitere Ateliers auf den Dörfern öffnen ihre Türen. Märchen aus aller Welt und Musik auf Bouzouki, Banjo und Gitarre verbinden in Fitzen Anna und Wolfgang Malten unter dem Titel „Wo Liebe wohnt und Weisheit thront“ (3.8.). Der Liedermacher Klaus Irmscher hat Gitarre und Mandola im Gepäck bei seinem witzig-gefühlvollen Abend „Denkst an nix – und plötzlich …“ in Fredeburg (5.8.). Das Gesamtprogramm und Details zu den Veranstaltungen finden Sie auch aufwww.kultursommer-am-kanal.de,
 
Hier die chronologische Terminliste vom Samstag, 30. Juli, bis Freitag, 5. August 2016
(Irrtümer und Änderungen vorbehalten / Informationsstand: 18. Juli)
Alle Tage
ganztägig, Lauenburg, Elbstraße 1, Jugendherberge: „Stipendiatenwerke aus 30 Jahren Künstlerhaus“ – Ausstellung mit Arbeiten im Privatbesitz Lauenburger Bürger
ganztägig, Breitenfelde, Dorfstraße, Kirche: „Eine Kirche sucht ihren Namen“ – Ausstellung mit Kalligraphie und keramischen Skulpturen von Hans und Heidrun Kuretzky
ganztägig, Geesthacht: „City & Satellites“ – ArtCaching
ganztägig, Horst, Hof Kranichmoor, Am Wall 21: Offener Skulpturengarten (Objekte, Installationen, Malerei, Grafik, Fotografie u.a.)

Samstag 30.7.
11.00 bis 18.00 Uhr, Groß Grönau, Bussardweg 7: „Natur- und MeditationsWebwerke“ – Offenes Atelier Ingelies Gaertner-Hagelstein
11.00 bis 18.00 Uhr, Bliestorf, Hauptstraße 39, Gut Bliestorf: „Stein & Klang“ – Offenes Atelier Corinna Franz (atelierfranz)
11.00 bis 18.00 Uhr, Ratzeburg, Forellenweg 3: Offenes Atelier Claudia Bormann
11.00 bis 18.00 Uhr, Kollow,
„Mückenbach“, Brückenstraße 24: Ausstellung von Kollower und Krukower Künstlern (Detlef Altmann, Paul G. Rhein, Anke Hellberg, Susanne Koch, Florentine Wendel-Wolff)
11.00 bis 18.00 Uhr, Schwarzenbek, Galerie Mucha, Hamburger Str. 70: „Sommertraum“ – Ausstellung mit Arbeiten von Eva Schliemann, Monika Scheer, Martina Ralfs, Heike Landherr, Jürgen Neumann, Norbert Jäger, Waldemar Drichel, Reinhard M. Sauer und Piere Schumann
11.00 bis 18.00 Uhr, Krummesse, Lübecker Str. 56: Offenes Atelier Stefan Kruse (Karikaturen)
11.00 bis 22.00 Uhr, Nusse, Restaurant am Bach, Klingenberg 8: Ausstellung „Aus den Wurzeln blühend“ – Malerei von Betina Kühne-Krog
12.00 bis 18.00 Uhr, Klein Zecher, Alte Schule, Müllerweg 1: „Kultur und Natur“ – Antje Ladiges-Specht (Bilder, Kleidung, Schmuck) und Marianne Schäfer (Skulpturen)
13.00 bis 18.00 Uhr, Buchholz, Knabjohann´s Scheune, Dorfstr. 30: Vernissage Gemeinschaftsausstellung der Buchholzer KünstlerInnen
13.00 bis 19.00 Uhr, Lauenburg, Galerie mex4art, Hohler Weg 36: Ausstellung Alexander Rantzau, Gertrud Larsz, Francesca Cogoni-Hempfling und Gabriele Wendland
14.00 bis 18.00 Uhr, Mölln, Stadtseewerder 1d: „Bilder am Stadtsee“ von Annegret Teetzmann
16.00 Uhr,
Mölln, Haus Seezauber, Seestraße 57: Zu Gast bei Lore Piep – Konzert mit dem Hagenower Shantychor
17.00 Uhr, Lauenburg, Galerie mex4art, Hohler Weg 36: Autorenlesung mit Regine Kress-Fricke
18.00 Uhr, Ratzeburg, Domhof, Dom: „Ratzeburger Dommusiken: Chorkonzert mit dem Deutsch-Deutschen Kammerchor und Stefan Kießling (Orgel)
19.00 Uhr, Klein Zecher, Alte Schule, Am Müllerweg 1: Cellokonzert mit Peter Köhler im offenen Atelier von Antje Ladiges-Specht
20.00 Uhr, Segrahn, Hofweg 10, Gut Segrahn (Viehhaus): Young Classics „Die schöne Müllerin“ mit Timotheus Maas (Bariton) und Lémuel Grave (Piano)
20.00 Uhr, Lauenburg, Galerie mex4art, Hohler Weg 36: Musik mit Kushan Glückmann, Prinz Änderung und Überraschungsgästen, anschl. Dancing im Garten

Sonntag 31.7.
10.00 Uhr, Mölln, Am Markt 10, St.-Nicolai-Kirche: Plattdeutscher Gottesdienst
10.00 Uhr, Büchen-Pötrau, Schwanheider Weg 3, Marienkirche: Plattdeutscher Gottesdienst
11.00 bis 22.00 Uhr, Nusse, Restaurant am Bach, Klingenberg 8: Ausstellung „Aus den Wurzeln blühend“ – Malerei von Betina Kühne-Krog
11.00 bis 18.00 Uhr, Krummesse, Lübecker Str. 56: Offenes Atelier Stefan Kruse (Karikaturen)
11.00 bis 18.00 Uhr, Groß Grönau, Bussardweg 7: „Natur- und MeditationsWebwerke“ – Offenes Atelier Ingelies Gaertner-Hagelstein
11.00 bis 18.00 Uhr, Kollow, „Mückenbach“, Brückenstraße 24: Ausstellung von Kollower und Krukower Künstlern (Detlef Altmann, Paul G. Rhein, Anke Hellberg, Susanne Koch, Florentine Wendel-Wolff)
11.00 bis 18.00 Uhr, Schwarzenbek, Galerie Mucha,Hamburger Str. 70: „Sommertraum“ – Ausstellung mit Arbeiten von Eva Schliemann, Monika Scheer, Martina Ralfs, Heike Landherr, Jürgen Neumann, Norbert Jäger, Waldemar Drichel, Reinhard M. Sauer und Piere Schumann
11.00 bis 18.00 Uhr, Bliestorf, Hauptstraße 39, Gut Bliestorf: „Stein & Klang“ – Offenes Atelier Corinna Franz (atelierfranz)
11.00 bis 18.00 Uhr, Ratzeburg, Forellenweg 3: Offenes Atelier Claudia Bormann
12.00 bis 18.00 Uhr, Berkenthin, Drosselweg 29: „Ein Garten wird zur Galerie“ – Bilder von Ilona Kelling und Objekte von Karsten Müller
12.00 bis 18.00 Uhr, Klein Zecher, Alte Schule, Müllerweg 1: „Kultur und Natur“ – Antje Ladiges-Specht (Bilder, Kleidung, Schmuck) und Marianne Schäfer (Skulpturen)
13.00 bis 19.00 Uhr, Lauenburg, Galerie mex4art, Hohler Weg 36: Ausstellung Alexander Rantzau, Gertrud Larsz, Francesca Cogoni-Hempfling und Gabriele Wendland
13.00 bis 18.00 Uhr, Buchholz, Knabjohann´s Scheune, Dorfstr. 30: Gemeinschaftsausstellung der Buchholzer KünstlerInnen
14.00 bis 18.00 Uhr, Müssen, Von-Wachholtz-Weg, Dorfgemeinschaftshaus: Vernissage Ausstellung des „Müssener Quartetts“ (Günter Urban, Horst Walschus, Corinna Dohrmann, Kriemhild Nowozin)
14.00 bis 18.00 Uhr, Mölln, Stadtseewerder 1d: „Bilder am Stadtsee“ von Annegret Teetzmann
15.00 Uhr, Lauenburg, Galerie mex4art, Hohler Weg 36: Bildervortrag und Kurzfilm „Die Inselwelt der kleinen Antillen“ von Bernd Wegener
15.00 Uhr, Mölln, Haus Seezauber, Seestraße 57: Zu Gast bei Lore und Editha Piep – Temperamentvolle Melodien zum Mitsingen
15.00 bis 20.00 Uhr, Ratzeburg, Schlosswiese, Strandbad: „Beach Unplugged“ – Chillen mit junger Livemusik der KulturCommunity
17.00 Uhr, Lauenburg, Galerie mex4art, Hohler Weg 36: Papuya-Vorführung mit Mohsen Emkani

Montag 1.8.
15.00 Uhr, Mölln, Haus Seezauber, Seestraße 57: Zu Gast bei Lore Piep – „Melodien zum Mitsingen“ mit Siegfried Wolf (steirische Harmonika)
Dienstag 2.8.
ab 14.00 Uhr, Mölln, Haus Seezauber, Seestraße 57: Zu Gast bei Lore Piep – Singen und Scharweitern für Gäste aus Danzig, Pommern, Ost-/Wetpreußen, Schlesien, Gollnow, Massow, Saatzig u.a.
19.30 Uhr, Mölln, Sterleyer Str. 44, Augustinum: „Leben in Mölln“ – Vortrag mit Fotos aus dem Stadtarchiv von Hans W. Kuhlmann
Mittwoch 3.8.
15.00 Uhr, Mölln, Haus Seezauber, Seestraße 57: Zu Gast bei Lore Piep – Konzert der „Mund-Harmonie“ aus Alt-Mölln
17.00 bis 22.00 Uhr, Nusse, Restaurant am Bach, Klingenberg 8: Ausstellung „Aus den Wurzeln blühend“ – Malerei von Betina Kühne-Krog
19.30 Uhr, Fitzen, Dorfstraße 12,
„Schönes vom Dorf“: „Wo Liebe wohnt und Weisheit thront“ – Märchen und Musik mit Anna und Wolfgang Malten
Donnerstag 4.8.
17.00 bis 22.00 Uhr, Nusse, Restaurant am Bach, Klingenberg 8: Ausstellung „Aus den Wurzeln blühend“ – Malerei von Betina Kühne-Krog
Freitag 5.8.
14.00 Uhr, Mölln, Haus Seezauber, Seestraße 57: Zu Gast bei Lore Piep – „Kunst & Krempel“
14.00 bis 17.00 Uhr, Koberg, Koppelkaten 5: „Ton und Tiere“ – Workshop für Kinder mit Marianne Schäfer
15.00 bis 18.00 Uhr, Einhaus, Hauptstraße 3: Workshop „Kunterbunte Kreaturen – Kunststücke aus Ytong“ mit Anniki Glage
17.00 bis 22.00 Uhr, Nusse, Restaurant am Bach, Klingenberg 8: Ausstellung „Aus den Wurzeln blühend“ – Malerei von Betina Kühne-Krog
19.00 Uhr, Mölln, Am Markt 12, St.-Nicolai-Kirche: „Möllner Sommermusiken“ –
„Musette adrett“ mit Bettina Born (Akkordeon solo)
19.30 Uhr, Mölln, Sterleyer Str. 44, Augustinum: Multivisionsvortrag „Äthiopien“ mit Naturfotograf Dieter Gandras
20.00 Uhr, Fredeburg, Domänenweg 1, Domäne:
„Denkst an nix und plötzlich…“ – Liederabend mit Klaus Irmscher