Schöner schreiben in der Kirche

Im Gotteshaus in Breitenfelde gibt es etwas Besonderes: Eine Kalligraphie-Schreibaktion ist in den Kirchenräumen am Sonntag, 31. Juli ganztägige geplant.

(gh)  Breitenfelde – Anlässlich der Ausstellung zur Namensgebung der Kirche Breitenfelde wird am Sonntag, 31. Juli, ganztägig eine „Schreibaktion“ veranstaltet: Ein 50 Meter langes Banner können Interessierte mit kalligraphischen Schriften gestalten. Dazu werden Texte zu den beiden Personen Maria Magdalena und dem Erzengel Michael interpretiert und während des Schreibens in der Kirche großflächig verteilt. Ausführende sind Heidrun und Hans Kuretzky. Die Ausstellung in der Kirche Breitenfelde ist noch bis zum 14. August sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.