Musik-Leidenschaft

Emotionen in Musik verwandeln, heißt es, könnten Tangomelodien. In Aumühle wird es einen besonderen Tangoabend am 9. September geben.

(gh) Aumühle – Unter dem Titel „Tango Tales – Una vida de Tango – 75 Jahre Raul Jaurena“ gibt das Jaurena Ruf Project ein besonderes Konzert am Freitag, 9. September um 19.30 Uhr im Augustinum Aumühle (Mühlenweg 1, 21521 Aumühle). Der Eintritt beträgt 15 €, ermäßigt 10 €. Das Konzert ist eine Kooperation zwischen dem Augustinum Aumühle und der Stiftung Herzogtum Lauenburg.
75 Jahre Raul Jaurena – ein Leben erfüllt von Tango. Raul Jaurena ist Tango. Der Meister des Bandoneons und Grammy-Gewinner aus Montevideo, feiert seinen runden Geburtstag mit seinem musikalischen Partner, dem Klarinettisten Bernd Ruf und der Tangosängerin Marga Mitchell. Gemeinsam bitten sie zum Tango Argentino. Direkt im Anschluss an den runden Geburtstag am 26. August startet die inzwischen schon traditionelle Nord-Septembertour mit Klassikern aus 100 Jahren Tango.
In 12 Konzerten durch Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern erzählen das preisgekrönte Tango-Duo Jaurena Ruf mit ihren Instrumenten Geschichten, poetisch und sinnlich, für Seele und Herz: Geschichten vom Leben, von Freundschaften und Trennungen, von Geburt und Tod, mit Herzblut und musikalischer Eindringlichkeit. Aníbal Troilos heitere Milongas, Canciones von Carlos Gardel, Piazzollas Tango Nuevo und die poetischen Kompositionen von Raul Jaurena lassen die Tango-Geschichte aufleben. Erinnerungen an die großen Tangosongs weckt die Sängerin Marga Mitchell als besonderes Geburtstagshighlight.
Karten sind im Vorverkauf beim Augustinum erhältlich. Für Rückfragen erreichen Sie das Augustinum unter Tel. 04104/6910 oder aum.empfang@augustinum.de.