Kunstausstellung in St. Salvatoris

Am 6. Oktober eröffnet die Ausstellungsgemeinschaft Lauenburgischer Künstler (ALK) ihre Geburtstagsschau zur Geesthachter 800-Jahr-Feier. Als Galerie fungiert die historische Kirche St. Salvatoris.

Geesthacht –  „Geesthacht kommt ins Bild“ ist die Ausstellung im sakralen Raum am Kirchenstieg 1 übertitelt. Der ALK gehören Hilke Enders, Ursula Langhof, Renate Lefeldt, Holm Lilie, Freia Steinmann und Gundel Wilhelm an. Sie zeigen Geesthacht mit den Mitteln Malerei, Zeichnung, Druck, Bleiverglasung, Collage und Fotografie. Als Gast ist Jasna Wittmann dabei, die mit kalligrafischen Kunstwerken einen besonderen Akzent setzt.

Die Ausstellung in der St.-Salvatoris-Kirche wird am Donnerstag, 6. Oktober 2016, um 18 Uhr mit einem Grußwort von Bürgermeister Olaf Schulze eröffnet. Pastorin Saskia Offermann gibt eine Einführung und wird am Sonntag, 9. Oktober (11 Uhr) ihre Predigt der Ausstellung widmen.
Bis zum 18. Oktober ist die Kirche täglich von 10 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet.