Vortrag zu Morgenstern und Bismarck

Der Dichter huldigte dem Politiker. Mehr über das Verhältnis von Christian Morgenstern und Otto von Bismarck tut am 3. November 2016 ein Vortrag kund.

Friedrichsruh – Die Otto-von-Bismarck-Stiftung lädt ein zu diesem Referat von Jürgen Raßbach vom  Morgenstern-Freundeskreis Werder an der Havel. „Unsere Zukunft liegt nach wie vor im Geiste“ heißt der Vortrag über Christian Morgenstern auf der Bismarckhöhe in Werder. Raßmann wird Aspekte eines widerspruchsvollen Dialogs vorstellen.

 
„Zum Sachsenwalde pilgern wir und trinken mit dem Genius Bier. Wir haben Grund, den alten Herrn zu loben, der eignen Denkens längst uns überhoben“, hatte Morgenstern 1895 nach einer Huldigungsfahrt zu Otto von Bismarck niedergeschrieben. Die Veranstaltung im Stiftungsgebäude, Am Bahnhof 2, beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter Tel. 04104 / 97 71 – 0 oder info@bismarck-stiftung.de wird gebeten.