Freudenthal-Preis 2017

Autoren, die op Platt Texte verfassen, können sich noch bis zum März 2017 an der Ausschreibung für den Freudenthal-Preis beteiligen.

(gh) Mölln – Für das Jahr 2017 schreibt die Freudenthal-Gesellschaft e.V. erneut den Freudenthal-Preis für neue niederdeutsche Literatur aus. Der Preis ist mit 2.500 EURO ausgestattet. Außerdem wird eine Freudenthal-Anerkennung mit einem Preisgeld von 500 Euro vergeben.

Seit 1956 wird der mit jetzt 2.500 Euro dotierte Freudenthal-Preis für neue niederdeutsche Literatur ausgeschrieben. Außerdem gibt es eine Freudenthal-Anerkennung mit einem Preisgeld von 500 Euro. Der Preis ist die älteste kontinuierlich verliehene Auszeichnung für niederdeutsche Literatur. Ziel des Literaturwettbewerbes ist die Förderung niederdeutschen Schriftgutes.Einsendeschluss ist der 31. Mai 2017.
(www.freudenthal-gesellschaft.de)