Virtuosen auf der Stahlsaitengitarre

Hochkarätige Konzertangebote haben in der Stiftung Tradition. Am Vorabend des ersten Adventssonntags (26. November) gastiert ein Duo mit dem klangvollen Namen: "Peppe & Toni".

(gh) Mölln – Die Kooperationspartner, Folkclub Mölln und der Musik-und Theaterbeirat der Stiftung Herzogtum Lauenburg, sind Veranstalter eines besonderen Konzerts in der Vorweihnachtszeit: Am Sonnabend, 26. November (20 Uhr), werden Freunde der akustischen Gitarre auf ihre Kosten kommen wenn Beppe Gambetta aus Italien und Tony McManus aus Schottland gastieren.
Beppe Gambetta gilt als Experte für Gitarren-Musikstile aus Amerika, traf aber dann „on the road“ Künstler aus unterschiedlichen Kulturen und lernte von ihnen. Er ist immer auf der Suche nach Musik, die im Laufe der Zeit verloren gegangen ist und belebt die gehobenen Schätze wieder. „Down under“ in Australien hat der Genueser den legendären schottischen Gitarristen Tony McManus getroffen, als beide dort als Solisten tourten.
Tony McManus gilt als einer der weltweit wichtigsten Gitarristen in der keltischen Musikwelt. Zwischen Beppe und Tony hat sich eine persönliche Freundschaft und eine künstlerische Verbindung entwickelt, die zuletzt zu einer gemeinsame CD „Round Trip“ führte, die sie nun gemeinsam bei ihrem Auftritt präsentieren.
Der Eintritt beträgt 13 Euro. Reservierung ist möglich unter Tel. 04542/87000 oder info@stiftung-herzogtum.de.