Zwei stimmungsvolle Konzerte im Viehhaus Segrahn

Musik zur Adventszeit! Mit tollen Konzertangeboten erfreut Ilsabe von Bülow ihre Gäste im Viehhaus.

(gh) Segrahn – Die anspruchsvollen Kulturangebote im Viehhaus enden in diesem Jahr mit zwei Konzerten im Dezember: Am 6. Dezember und am 11. Dezember (3. Advent) öffnet Kulturmanagerin Ilsabe von Bülow wieder die Türen des Viehhauses und lädt ein zu stimmungs- und schwungvollen musikalischen Angeboten für Jung und Alt.

Statt Marzipan und Schokolade im Stiefel, können alle, die zum Nikolaustag ihren liebsten einen Freude machen wollen, Konzertkarten verschenken: Am Dienstag, 6. Dezember (19.30 Uhr), gibt es ein vergnügliches „Sing Along“. Ein musikalischer Mitmachabend mit dem Trio „Saitenbalg“. Das sind die im Heimatkreis bestens bekannten Musiker Jörg-Rüdiger Geschke, Fingerstyle-Gitarrist und Sänger, Lorenz Stellmacher, Folk-Enthusiast und Multiinstrumentalist und Uwe Thomsen, versierter Folk-Geiger und Volkstanzexperte. Im Mittelpunkt steht der gemeinsame Spaß am Singen! Das Publikum kann mitentscheiden, was erklingen soll. Texthefte werden zur Verfügung gestellt. Der Eintritt beträgt 15 Euro.

Besinnliches ist dann am Sonntag, 11. Dezember (17 Uhr) geplant. Der ehemalige Kirchenmusikdirektor Karl Lorenz und bekannte Kantor und Musiker der Gudower Kirche, wird auf Gut Segrahn ein stimmungsvolles Konzert geben. Mit dabei sind Solisten und junge Musiker aus der Region, die im vorweihnachtlich geschmückten Viehhaus gastieren. (Freier Eintritt).
Reservierungen: 0160  9622 99 33 oder 04547  8911 83. Mehr Informationen unter: www.gut-segrahn.de