„Bators weihnachtlich …“

Am 18. Dezember 2016 konzertiert das über die Landesgrenzen hinaus bekannte Musikerehepaar Bator in der Basthorster Kirche.

Basthorst – Anna Preyss-Bator (Violine) und Gregor Bator (Orgel) beendem mit ihrem Konzert den vorweihnachtlichen Reigen in St. Marien. Um 17 Uhr, zur blauen Stunde, treten die beiden Geesthachter Musiker zu ihrem stimmungsvollen Weihnachtskonzert am 4. Adventssonntag an. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Die langjährige Konzertmeisterin der KlassikPhilharmonie Hamburg und der Organist und Kantor präsentieren als Duo eine erlesene musikalische Einstimmung auf das Fest – zusammengestellt aus Werken von Händel, Vivaldi, Caccini, Bach, Schubert und anderen sowie internationalen Weihnachtsliedern. „Das wird ein musikalisches Festessen“, so Karl Fricke vom Verein der Freunde der St.-Marien-Kirche Basthorst.

Anna Preyss-Bator schloss 1978 in Danzig ihr Musikstudium (M.A.) mit Auszeichnung ab und begründete ihre musikalische Laufbahn Anfang der 80er Jahre in Hamburg. Erste Meriten erwarb sie sich als Konzertmeisterin der KlassikPhilharmonie. Später trat sie mit dem von ihr gegründeten „Hamburger Klaviertrio“ u.a. beim Schleswig Holstein Festival auf und unternahm Konzertreisen durch fast alle europäischen Lander, USA und Lateinamerika, wo sie eine Gastprofessur in Brasilien inne hatte. Nunmehr leitet sie mit den „Hamburg Strings“ ein eigenes Kammerorchester.

Ihr Mann, der Organist Gregor Bator, wurde ebenfalls an den Musikschulen Thorn ujnd Danzig ausgebildet und spielte elf Jahre als Konzertorganist an Polens größter Orgel in der Kathedrale von Danzig-Oliwa. Bator ist seit mehr als 30 Jahren Kantor und Organist an der Christuskirche in Geesthacht. Dem Basthorster Publikum ist er als Jazz-Organist gut bekannt, der der Beckerath Orgel ganz ungewohnte Hörerlebnisse zu entlocken versteht.