Weihnachts-Historia

Das Weihnachtskonzert im Dom ist am Samstag, 17. Dezember (19 Uhr) und am Sonntag, 18. Dezember (15 Uhr) geplant. Die Leitung hat Kantor und Domorganist Christian Skobowsky.

(gh) Ratzeburg – In den Weihnachtskonzerten der Ratzeburger Dommusiken erklingt in diesem Jahr nicht etwa wie alle Jahre wieder Bachs Weihnachtsoratorium. Im Zentrum steht vielmehr das  e r s t e deutschsprachige Weihnachtsoratorium, 70 Jahre vor Johann Sebastian Bachs »Jauchzet, frohlocket« von Heinrich Schütz komponiert, die Weihnachts-Historia.
Heinrich Schütz war zu diesem Zeitpunkt Hofkapellmeister in Dresden und stand als Musiker und Komponist in höchstem Ansehen. Eine Generation vor ihm hat sein Dresdner Amtsvorgänger Rogier Michael eine Historia vertont, die der weihnachtlichen Vorgeschichte gewidmet ist und einführend erklingen wird. Der in ihr enthaltene Lobgesang der Maria »Meine Seel erhebt den Herren« hat den großen Renaissancekomponisten Michael Praetorius zu seinem Lobgesang mit nicht weniger als 19 verschiedenen und in fünf Gruppen im Raum verteilten Stimmen inspiriert.
So werden sich im Ratzeburger Dom ein Streicherensemble mit Dulzian und Laute, fünf Solostimmen, der Domchor und ein aus je zwei Zinken und Posaunen bestehendes Bläserensemble, alle begleitet von einer Generalbassgruppe, gegenüberstehen. Der Abend wird beschlossen mit dem Sanctus D-Dur, welches Johann Sebastian Bach für sein erstes Weihnachtsfest als Leipziger Thomaskantor 1723  schrieb. Erst elf Jahre später entstand das berühmte Weihnachtsoratorium.
Dem Leiter der Aufführungen, Domkantor Christian Skobowsky, stehen neben dem Ratzeburger Domchor als Solisten Mirko Ludwig (Evangelist, Tenor), Jana Reiner und Anna Terterjan (Sopran), Marlen Herzog (Alt), Christoph-Friedrich Sonntag (Tenor), Sönke Tams Freier und Joachim Perlberg (Bass) sowie das Bremer Bach Consort zur Seite. Das erstmals unter diesem Namen musizierende Consort ist der erweiterte Nachfolger eines Barockorchesters Bremer Musikstudenten, mit dem Christian Skobowsky seit zwei Jahren zusammenarbeitet.
Die Aufführungen finden am Samstag, 17. Dezember 2016 um 19:00 Uhr und am Sonntag, 18. Dezember 2016 um 15:00 Uhr statt. Der Vorverkauf findet in der Buchhandlung Weber (Herrenstraße 10 in Ratzeburg, 04541 8026801) statt.

V O R S C H A U

Heiligabend, 24. Dezember 2016, 23:00 Uhr ORGELMUSIK ZUR CHRISTNACHT Domorganist Christian Skobowsky spielt Scheidemann, Böhm, Bach, Brahms und Franck (Spenden zugunsten BROT FÜR DIE WELT)