Lesefreu(n)de am Nachmittag

Die Geesthachter Stadtbücherei führt im Lesefreu(n)depgrogammm 2017 fort. Hier sind die ersten Termine für Kinder ab fünf Jahren.

Geesthacht – Wie gehabt, machen jeweils zwei Vorlerser(innen) Kinder ab fünf Jahren, die schon allein zuhören können, alle zwei Wochen am Dienstag Nachmittag (16.00 bis 16.45 Uhr) mit feinen kleinen Geschichten und Büchern bekannt. Treffpunkt ist der Mehrzweckraum im Obergeschoss der Bücherei an der Rathausstraße 58. Der Eintritt ist frei – nur um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

 

Hier das Programm und die Vorleseteams für das 1. Quartal 2017:

10. Januar: Pias Oma Paloma ist nicht wie andere Omas … (Birgit Habben & Erika Rath)

24. Januar: Kann Tafiti das Frühstück retten? (Birgit Habben & Petra Rehfeldt)

7. Februar: Nach ihrem Umzug findet Luna einen tierischen neuen Freund (Verena Timpe)

21. Februar: Spannende Geschichten (Christa Fibrich & Evelin Dannemeyer )

7. März: Gruselige Geschichten (Edith Gotschke & Petra Rehfeldt)

21. März: Mammutstarke Abenteuer mit Anne & Philipp (Evelin Dannemeyer & Erika Rath)

 

Für das Programm ab April 2017 sucht die Stadtbücherei noch neue Vorleser/-innen zur Verstärkung des Lesefreu(n)de-Teams. Verena Timpe, Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei: „Wir suchen Menschen zwischen 15 und 99 Jahren. die Freude am Umgang mit Kindern und Spaß am Vorlesen haben. Vorgelesen wird immer im Zweierteam.“ Ein- oder zweimal im Halbjahr sind die Vorleser an der Reihe. Gern können Interessenten bei den  Terminen von Januar bis März „reinschnuppern“. Meldungen nimmt Verena Timpe unter Tel. 04152 / 846 96 14 oderverena.timpe@geesthacht.de entgegen.