Themenführung zum Kaiserreich

Die Otto-von-Bismarck-Stiftung in Friedrichsruh serviert am 15. Januar 2017 eine Führung zur Proklamation des Deutschen Kaiserreichs 1871.

Friedrichsruh – „Die deutsche Einheit ist gemacht, und der Kaiser auch“, konstatierte einst der Eiserne Kanzler: Die Proklamation des Deutschen Kaiserreiches am 18. Januar 1871 steht im Mittelpunkt einer Führung durch die Dauerausstellung der Otto-von-Bismarck-Stiftung und das Bismarck-Museum in Friedrichsruh. Die Teilnehmer treffen sich dazu am Sonntag, 15. Januar, um 14 Uhr im Historischen Bahnhofsgebäude, Am Bahnhof2. Für das Bismarck-Museum fallen 4,- Euro (Gruppen: 3,- Euro) Eintritt an.

Die Themenführung läuft im Rahmen der Reihe „Wendepunkte deutscher Geschichte“. Während des rund 90-minütigen Rundgangs wird anhand ausgewählter Exponate anschaulich ein Überblick über die Vorgeschichte der Gründung des deutschen Nationalstaates sowie die Kaiserproklamation 1871 im Schloss von Versailles vermittelt. Die Führung beginnt im historischen Bahnhofsgebäude und endet im traditionsreichen Bismarck-Museum.