Kunstgespräch in Borstorf

Mit Marianne und Andreas Lentz aus Lütjensee beginnen die Kunstgespräche im neuen Jahr. Gastgeber Hans Kuretzky öffnet erneute seine Pforten zum Werkstattatellier, um Gästen und Künstlern ein Forum zu bieten.

(gh) Borstorf – Beim ersten Kunstgespräch in diesem Jahr in der Werkstatt von Hans und Heidrun Kuretzky sind Marianne und Andreas Lentz aus Lütjensee zu Gast. Die Ethnologin und der Internist kommen am Dienstag, 31.1. (19 Uhr) nach Borstorf in die Möllner Str. 23. Der Eintritt zu der Veranstaltung der Stiftung Herzogtum Lauenburg ist frei.
Das Ehepaar Lentz organisiert ehrenamtlich Kulturveranstaltungen, Kunstausstellungen, Musikveranstaltungen und Wanderausstellungen im Kreis Stormarn. Anhand einiger Beispiele möchten sie mit den Anwesenden über anspruchsvolle Kulturinitiativen außerhalb des Mainstreams, ehrenamtliche Arbeit und den Kulturknotenpunkt Mölln im Sinne von kreisübergreifenden kulturellen Aktivitäten diskutieren.
Es wird um Anmeldung gebeten bei Hans oder Heidrun Kuretzky unter Tel. 04543/396 oder info@kuretzkykeramik.de, alternativ bei der Stiftung Herzogtum Lauenburg unter Tel. 04542/87000 und E-Mail info@stiftung-herzogtum.de. Möchten Sie Einladungen per E-Mail erhalten, senden Sie bitte eine Mail an info@kuretzkykeramik.de mit dem Vermerk “Kunstgespräch“.