Die Dänen kommen….

Folk aus Dänemark. Die Gruppe "Phönix". Foto: Privat

Folk aus Dänemark. Die Gruppe „Phönix“.
Foto: Privat

Mölln – Liebhaber der skandinavischen Folkszene sollten sich am Freitag, 3. Februar, Zeit nehmen: Im Stadthauptmannshof in Mölln gastiert um 20 Uhr die innovative Folkband „Phønix“ aus Dänemark. Bereits am Vormittag wird die Band vor Kindern und Jugendlichen ein Schulkonzert in Mölln geben.

Wie Musik-Experte Jörg Geschke vom Folkclub informierte, ist „Phønix“ eine der führenden und erfahrensten Folkbands Dänemarks. Der einzigartige Klang dieser Band hat Wurzeln in dänischen und skandinavischen Traditionen, sie sind aber immer auf der Suche nach neuen Horizonten und haben dabei einen modernen Ton gefunden, der das Gestern mit dem Morgen verbindet. Gesang, Bass-Klarinette, Percussion, Akkordeon und dann und wann ein E-Piano – eine eher ungewöhnliche, aber immer spannende Besetzung für eine Folk-Band. Zur Band gehören: Karen Mose: Gesang, Keyboards, Anja Præst: Bassklarinette, Klarinette
Jesper Falch: Percussion und Jesper Vinther: Akkordeon.

„Phønix“ hat sich mit einer intensiven Live-Präsentation einen Namen gemacht bei kleinen Folk-Clubs und bei den größten Weltmusikfestivals Europas und weltweit. Die vier sympathischen Musiker haben in den 15 Jahren des Bestehens der Band acht CDs veröffentlicht und sind vier mal mit dem dänischen Folk-Grammy geehrt worden. Der Eintritt beträgt 15 €. Mitglieder des Folkclubs zahlen ermäßigten Eintrittspreis. Reservierungen sind möglich unter 04542 87000 oder info@folkclubmoelln.de.