Livemusik im SmuX

Mit und ohne Verstärker: Am 4. März 2017 spielen die „River Eagles“ und „Studio 12“ im Geesthachter Werkstattcafé SmuX.

Geesthacht – Susanne Voges öffnet das SmuX an der Lichterfelder Straße 5 um 19 Uhr für die Besucher. Eine Stunde später werden dann die „River Eagles“ um Frontmann Nils Hertel loslegen, der als Initiator des Geesthachter RockBi-Festivals bekannt ist. Die auch außerhalb Geesthachts geschätzte Rock-`n`-Soul-Coverband gibt den berühmten und bekannten Songs ihren eigenen rockigen Touch mit Drums, Guitars, Vocals und Bass.

Die River Eagles und Studio 12 spielen am Samstag im SmuX / Bild: Voges

„Studio 12“ hat sich Ende 2010 zusammengefunden und präsentiert Songs, die nicht nur in Top 40 kursieren. Einen Teil ihres Programms spielt die Band auf akustischen Instrumenten, lässt Bass und Gitarre genauso zum Einsatz kommen wie Klavier und Cajon. Handgemachte Musik ohne Verstärker hat etwas Besonderes.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden in den Hut sind natürlich willkommen. Jugendliche unter 18 Jahren sind nur in Begleitung Erziehungsberechtigter zum Konzert zugelassen.