Konzert und Theater

Das Ensemble mit Angela Bertram, Maren Lubenow und Jörn Bansemer (v.l.) vom Theater im Stall. Foto: Privat

Das Ensemble mit Angela Bertram, Maren Lubenow und Jörn Bansemer (v.l.) vom Theater im Stall.
Foto: Privat

Kontrastreiches für das Publikum im Viehhaus: Gleich zwei frühlingsfrische Angebote bietet Kulturmanagerin Ilsabe von Bülow Kulturfreunden an:

Segrahn – Eine Premiere ist mit der Kulturjugendpreisträgerin der Stiftung Herzogtum Lauenburg, Christina Sophie Meier, am Sonnabend, 8. April, (19.30 Uhr) geplant. Sie wird mit „Der Udonaut & Panische Zeiten“ für fetzige Unterhaltung sorgen. In der Coverband stehen Dominik Feist (Gesang), Ruben Kauffmann (Gitarre, Gesang) und Christina Sophie Meier (Klavier, Gesang) auf der Bühne. Das Trio spielt akustisch, nur mit Gitarre und Klavier. Eintritt: 15 Euro.

Das Trio „Bühnenreif“ begeisterte das Publikum in Segrahn schon mehrfach. Am Sonntag, 23. April, (15 Uhr) bieten sie eine Szenische Lesung an. Das Ensemble mit Maren Lubenow, Angela Bertram und Jörn Bansemer vom Theater im Stall wird von Pianistin Anna Bertram begleitet.
Zum Programminhalt verrieten die Mimen so viel: „Manchmal beginnt alles ganz normal, doch dann kommen seltsame, beunruhigende Begebenheiten an´s Licht. Lassen Sie sich entführen in die (Theater)Welt des Schaurigen und Unheimlichen.“
Eintritt: 15 Euro. Kontakt:
Reservierungen: www.gut-segrahn.de, 0160 96229933.