Traumhafte Fotos

Professor Volker Krieger stellt in der Frühjahrsausstellung in Mölln aus. Foto: Privat

Professor Volker Krieger.
Foto: Privat

In der Kulturscheune von Antje Ladiges-Specht in Klein Zecher, werden Foto-Impressionen aus dem Schaalseegebiet (Sonnabend, 29. April, 19 Uhr) gezeigt.

Klein Zecher – Der Titel ist Programm: „Einfach mal stehen bleiben“ nennt Professor Volker Krieger (Stintenburg, Mecklenburg-Vorpommern) seinen Vortrag. Der renommierte Künstler und versierte Landschaftsfotograf blieb stehen – bewusst, im Einklang mit der Natur. Dabei fing er einzigartige Fotomotive aus der wunderschönen Schaalsee-Region ein. Die Jahreszeiten in ihrer schillernden Besonderheit zeigt Professor Krieger in 100 Fotos und berichtet von seinen Streifzügen, zu denen er oft mit seinem Labrador-Rüden „Oskar“ aufbrach. Volker Krieger ist Mitglied im Kunstbeirat der Stiftung Herzogtum Lauenburg.

Mit diesem Vortrag beginnt die Saison in der Kultur-Scheune der engagierten Künstlerin und Veranstalterin Ladiges-Specht. Bereits am 13. Mai wird es mit einem Vortrag über eine Safari durch Südafrika weitergehen.