Fotofreunde stellen aus

Wassermotiv aus der Fotoausstellung im Amtsrichterhaus / Foto: Fotofreunde Schwarzenbek

Die Fotofreunde Schwarzenbek präsentieren im Amtsrichterhaus ihre Frühjahrsausstellung „Wasser = Wasser?“ Vom 29. April bis 11. Juni ist zu entdecken, was den Hobbyfotografen zu diesem lebenswichtigen Element an Motiven eingefallen ist.

Wassermotiv aus der Fotoausstellung im Amtsrichterhaus / Foto: Fotofreunde Schwarzenbek

Schwarzenbek – Bei der Vernissage am 29. April ab 14 Uhr stellen die Mitglieder des 2009 gegründeten Fotoclubs ihr Aufnahmen vor. Das Thema Wasser wurde gewählt, weil „alles Leben aus diesem Element kommt und alles Leben es braucht zum Überleben“.

Dem Wasser als fotografischem Motiv nähern die Fotofreunde sich seit Jahren immer wieder. Die chemische Verbindung aus Sauerstoff und Wasserstoff ist für sie nur der Ausgangspunkt, von dem aus sich verschiedene Formen, Zustände, Umgebungen und Zusammenhänge ergeben. Wasser kann wild oder ruhig sein, flüssig oder gefroren, kann als Nebel, Wolken oder Schnee in Erscheinung treten. Wer neugierig geworden ist, kann die Bilderschau jeweils donnerstags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr im Amtsrichterhaus am Körnerplatz 10 besichtigen.

Musik rund um die Liebe

Umgeben von diesen spannenden Bildern können die Besucher am 13. Mai musikalische Liebeserklärungen für Flöte und Klavier erleben. Kristin Denef und Bella Kalinowska präsentieren in ihrem Kammermusikabend „Liebestraum“ Musik zum „Göttlichsten und Menschlichsten der Gefühle“. Zu hören sind u. a. Werke von Debussy, Fauré, Pergolesi und Schubert, denen die beiden Musikerinnen ihren jeweils ganz eigenen Zauber entlocken. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 15,- Euro, ermäßigt 10,- Euro, für Besucher bis 25 Jahre 5,- Euro.