„In 80 Tagen um die Welt“

„Die Bretterstürmer“ laden ein zur nächsten Premiere am 20. Mai im OberstadtTreff. / Foto: Die Bretterstürmer

Die Geesthachter VHS-Theatergruppe „Die Bretterstürmer“ präsentiert am 20. Mai ihre nächste Premiere: Mit Jules Verne geht es „In 80 Tagen um die Welt“.

Geesthacht – Unter der Leitung von Andreas Püst und Edina Hasselbrink (Theater Lauenburg) haben sich 2005 bei der Geesthachter Volkshochschule Theaterbegeisterte unter dem Namen „Die Bretterstürmer“ zusammengefunden. Seither erarbeitet das Ensemble einmal im Jahr eine Theaterproduktion.

„Die Bretterstürmer“ laden ein zur nächsten Premiere am 20. Mai im OberstadtTreff. / Foto: Die Bretterstürmer

Am 20. Mai präsentiert die Gruppe im OberstadtTreff am Dialogweg 1 um 20 Uhr das neue Stück. Weitere Aufführungen sind am 21. Mai (19 Uhr), 27. Mai (20 Uhr) und 28. Mai (16 Uhr) geplant. Der Eintritt kostet 8,- Euro, ermäßigt 7,- Euor. Karten können unter Tel. 04131 / 24 71 57 reserviert oder an der Abendkasse eine halbe Stunde vor den Vorstellungen erworben werden.

Der englische Gentleman Phileas Fogg wettet in seinem Club um 20.000 Pfund, dass er eine Reise um die Welt in 80 Tagen schaffen werde. Mit seinem Diener Passepartout, 20.000 Pfund im Gepäck und verfolgt von Inspektor Fix, macht er sich auf die ereignisreiche Reise per Bahn, Schiff und Elefant. Die „Bretterstürmer“ haben sich im vergangenen Jahr intensiv mit dem bekanntesten Abenteuerroman des französischen Schriftstellers Jules Verne beschäftigt und bringen nun unter Leitung von Edina Hasselbrink ihre eigene spielfreudige Version auf die Bühne.