„Gold Rush“ in Geesthacht

Singt Lieder aus seinem neuen Album: Ike Moriz. Foto: Privat

Pop aus Südafrika gibt es am Sonnabend, 29. Juli, in Geesthacht zu hören. Sänger und Komponist Ike Moriz präsentiert im SmuX sein neues Album „Gold Rush“. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

„Goldrush“ ist die mittlerweile 18. Platte des Wahlafrikaners mit deutschen Wurzeln. Neben den neuen Stücken spielt er beliebte Klassiker der goldenen Swing-Ära. Begleitet wird er von Kurt Buschmann (Saxofon).

Der Eintritt für den Konzertabend im Rahmen des KulturSommers am Kanal ist frei. Die Musiker freuen sich über Spenden. Einlass ist um 19 Uhr. Jugendliche unter 18 Jahren ist der Zutritt nur in Begleitung erziehungsberechtigter Erwachsener erlaubt.

Nach dem Auftritt von Ike Moriz geht das SmuX in die Sommerpause. Das nächste Konzert ist für den 9. September geplant. Wer dann die Bühne betritt, steht noch nicht fest.

Singt Lieder aus seinem neuen Album: Ike Moriz. Foto: Privat