Möllner Weinfestzeit

Vom 4. bis 6. August ist auf dem Möllner Stadthauptmannshof Weinfestzeit. Foto: Kulturportal

Sommerzeit ist in Mölln Weinfestzeit. Am Freitag, 4. August, öffnet bereits zum 18. Mal das gemütliche Weindorf im Stadthauptmannshof seine Pforten.

Drei Tage lang – vom 4. bis 6. August – können die Besucherinnen und Besucher Weine aus Rheinhessen, vom Kaiserstuhl und aus anderen deutschen Anbaugebieten testen. Darüber hinaus warten die Winzer und Weinhändler mit den verschiedensten Trauben aus Südafrika, Italien und Frankreich auf. Neben Weiß-, Rot- und Roséweinen sind Sekt, Secco, Liköre und Edelbrände im Angebot. Für all diejenigen, die partout mit solchen Getränken nichts anfangen können, gibt es Bier und Cocktails.

Auch für den Hunger zwischendurch ist gesorgt: Die Besucher dürfen sich auf eine große Auswahl an kulinarischen Genüssen wie Käsespezialitäten, Brezel, Flammkuchen, Spezialitätenpfanne und Gegrilltem freuen.

Das Weindorf ist am 4. August von 17 bis 24 Uhr, am 5. August von 15 bis 24 Uhr sowie am 6. August von 15 bis 22 Uhr geöffnet.

Vom 4. bis 6. August ist auf dem Möllner Stadthauptmannshof Weinfestzeit. Foto: Kulturportal