Es wird „Tschick“

Vorhang auf für das Open Air-Kino in der Lauenburger Altstadt: Stadt und Elbkino zeigen auf dem Kirchplatz am Freitag, 18. August, den Fatih Akin-Streifen „Tschick“ und am Sonnabend, 19. August, den mit Preisen überhäuften Musical-Film „La La Land“. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 20 Uhr.

Tschick erzählt die Geschichte von jugendlichen Außenseitern, die sich zu Beginn der Sommerferien in einem gestohlenen Auto quer durch Ostdeutschland in Richtung Walachei auf den Weg machen. Grundlage für den Akin-Film, der 2016 in die Kinos kam, ist der gleichnamige Roman von Wolfgang Herndorf. In den Hauptrollen sind Tristan Göbel und Anand Batbileg zu sehen.

Eine ganz andere Story erzählt „La La Land“. Es ist die Liebesgeschichte zwischen einem Jazzpianisten und einer jungen Schauspielerin, die auf ihren Durchbruch wartet. In den Hauptrollen spielen Ryan Gosling und Emma Stone. Regisseur Damien Chazelle lässt mit diesem Film das alte Hollywood wieder auferstehen.

Karten für die Vorstellungen gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Info sowie im Reisebüro Oberelbe. Telefonische Vorbestellungen sind unter Tel. 04153-5909290 möglich. Sollte das Wetter nicht mitspielen, werden die Filme in der Maria-Magdalenen-Kirche gezeigt.