Karla & Willi spielen Bach

Karla Schröter und Willi Kronenberg kommen im Rahmen der Sommermusiken nach Mölln. Foto: Karolina Plachetko

Die Sommermusiken gehen in die nächste Runde. Am heutigen Freitag, 18. August, gastieren mit Karla Schröter und Willi Kronenberg zwei renommierte Musiker in der Möllner St. Nicolai-Kirche. Schröter packt für das Konzert die Barockoboe aus. Kronenberg spielt die Orgel. Zusammen widmen sie sich unter dem Motto „Mit Luther durch das Kirchenjahr“ Kompositionen von Johann Sebastian Bach sowie diverser Thüringer Komponisten. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr.

Die Oboistin Schröter leitet das Kölner Ensemble „Concert Royal“. Sie studierte in Freiburg, Stuttgart und Amsterdam Orgel und Cembalo.  Im Anschluss verlagerte sie ihren musikalischen Schwerpunkt auf das Spiel historischer Oboen. Auf Tour ist sie zumeist mit den „Concert Royals“. Mit der Formation tritt sie in Deutschland sowie im europäischen Ausland auf.

Kronenberg hat mehrere erste Preise bei internationalen Orgelwettbewerben eingeheimst. Die ersten Schritte seiner musikalischen Karriere machte er bei namhaften Lehrern wie Ludger Lohmann, Ewald Kooiman und Robert Hill. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Kammermusik. Zuletzt führten ihn Konzertreisen in zahlreiche Länder Europas sowie nach Nord- und Südamerika.

Karla Schröter und Willi Kronenberg kommen im Rahmen der Sommermusiken nach Mölln. Foto: Karolina Plachetko