Jazz mit Eda And

Eda And, klassische Pianistin, hat der Jazz gepackt. Das demonstriert sie am Sonnabend, 7. Oktober, im Dietrich Bonhoeffer Haus der Generationen (Lauenburg). Dort spielt sie auf Einladung von „da capo talento“. Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Als Master-Jazzkomponistin kommt Eda And nach Lauenburg. Letztmals spielte sie vor zwei Jahren in der Stadt. Ihre vielfältige musikalische Vita hat ihren Ausgangspunkt in ihrer Heimatstadt Izmir. Dort startete sie als klassische Pianistin. Vom Jazz entflammen ließ sie sich in Hamburg. Zusammen mit Johannes Wöhrmann spielte sie in der Hansestadt unter dem Motto „Stell dir vor – Chopin jazzt in Istanbul“.

Die selbstbewusste Bela Brillowska (12) steht erstmalig bei „da capo talento“ vor ihrem Publikum. Die Nachwuchspianistin gibt eigene Kompositionen zum Besten. Bela ist die Tochter des Hamburger Künstlerpaares Mariola Brillowska und Felix Kubin. Bela trat früh als Sprecherin, Performerin und Musikerin in Filmen und Hörspielen in Erscheinung. Diese Arbeiten wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2014 mit dem Pinball-ARD Award.