Waldschwimmbad im Wandel der Zeiten

Eine Zeitreise bei Kaffee und Kuchen können die Besucher der Büchener Priesterkate am 1. Mai, unternehmen. Am Tag der Arbeit präsentiert das Haus die Fotoschau „Das Waldschwimmbad Büchen im Wandel der Zeiten“. Zudem sind die Bilder an den Sonntagen 6., 13. und 20. Mai sowie Himmelfahrt (10. Mai) und am Pfingstmontag (21. Mai) zugänglich. An diesen Tagen öffnet die Priesterkate jeweils um 10 Uhr. Karin Borschers serviert im Rahmen des Themencafés jeweils bis 18 Uhr hausgemachte Torten.

Das Waldschwimmbad, das eröffnet wurde, hat im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche Veränderungen erfahren. Insbesondere die umfangreiche Sanierung und Modernisierung von 2007 bis Juni 2017 in mehreren Teilabschnitten haben das Gesicht der beliebten Einrichtung verändert. Zudem wurde das Angebot für die Besucher im Laufe der Jahre deutlich erweitert. Mittlerweile gibt es ein Beachvolleyball-Spielfeld und Strandkörbe. Darüber hinaus ist das Waldschwimmbad ein Veranstaltungsort. Freiluftveranstaltungen wie „Rock am Pool“ und das Open Air-Kino locken zahlreiche Besucher an. Das Themencafe´ zeigt einen Querschnitt der Waldschwimmbad-Geschichte von 1971 bis heute.

„Die Geschichte des Waldschwimmbads spiegelt in Teilen auch den Wandel des Freizeitverhaltens der Bevölkerung und des Zeitgeistes wider“, so Kulturpfleger Dr. Heinz Bohlmann.