Kurz notiert – unterwegs im Nordkreis

Pop-up-Finissage: Drei Monate war die Maea Art Gallery in der Möllner Innenstadt zu finden. Ende Oktober schließt die Pop-up-Galerie in der Hauptstraße 57 nun – wie geplant – ihre Pforten, um irgendwann an anderer wieder aufzutauchen. Am letzten Oktober-Wochenende wird das Projekt nochmal gebührend gefeiert. Zur Finissage hat die Galerie am Sonnabend, 27. Oktober, von 17.30 bis 21 Uhr sowie am Sonntag, 28. Oktober, von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Herbstmarkt I: Ordentlich was los ist am letzten Oktober-Wochenende in Ratzeburg. Auf dem Marktplatz wird am Freitag, 26. Oktober, um 18.30 Uhr der Herbst-Jahrmarkt mit einem Laternenumzug eröffnet. Die Karussells und Buden laden bis Sonntag, 28. Oktober, zum Bummeln ein. Darüber hinaus haben die Geschäftsleute am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. (Foto: Jens Butz)

Herbstmarkt II: Wegen des Ratzeburger Herbstmarktes wird der Wochenmarkt am 26. Oktober vom Parkplatz am Rathaus auf den Parkplatz der Schlosswiese verlegt. Zudem fahren die Busse nicht von der Haltestelle „Rathaus“, sondern von der Haltestelle „Unter den Linden“ ab.

Benefizkonzert: Der Musiker Heinz Ratz macht mobil gegen Rassismus. Am 1. November gibt er im Rahmen seines Projektes „Eine Million gegen Rechts“ am Schulberg in Mölln ein Benefizkonzert. Ratz sammelt Geld, um selbstverwaltete Jugendzentren in Sachsen, Brandenburg und Thüringen zu unterstützen.