Mit dem Atom auf Zickzack-Kurs

Otto Hahn - NS Otto Hahn

Im Rahmen der Krümmeler Alfred Nobel Tage spricht der Historiker Professor Dr. Joachim Radkau am Montag, 10. Dezember, über die Geschichte der Kernenergienutzung. Sein Vortrag im Kommunikations- und Schulungszentrum des Kernkraftwerkes Krümmel (Geesthacht) beginnt um 19 Uhr.

Joachim Radkau verfolgt konkret die Ereignisse um die Nutzung der Kernkraft von Geesthacht bis Gorleben. Dabei erscheint ihm dieser Teil der Wissenschaftsgeschichte „als Zickzack von Überraschungen“.

Joachim Radkau hat im letzten Jahr vielseitige historische Studien in dem Buch „Geschichte der Zukunft“ veröffentlicht. In einem Kapitel beschäftigt er sich mit den sehr positiven, geradezu euphorischen Prognosen der Kernenergienutzung in den 50er und Anfang der 60er Jahre. Nach den interessanten Vorträgen zur

Das Kommunikations – und Schulungszentrum des Kernkraftwerkes Krümmel hat seinen Sitz in der Elbuferstraße 82.

Anmeldungen unter Tel. 04152-8877840 oder per Mail unter industriemuseumgeesthacht@gmx.de.